Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Banner mit Weihnachtsferien 2015. vom 21.12,2015 bis einschl. 8.01.2016 

…vom 22.12.2017 bis einschließlich 12.01.2018.

Ab dem 13.01.2018 sind wir wieder für Sie da. 

Roßdorfer Mannschaften feiern wichtige Siege

Weiterlesen ...

(Bruchköbel/Tischtennis/pm) -  Die Damen des TVR sind einfach nicht zu stoppen. In der abgelaufenen Woche wurden erneut 2 klare Siege eingefahren. Der Tabellendritte TSG Erlensee wurde mit 8:2 überfahren, während man bei TG Dörnigheim mit 8:4 punkten konnte. Mit nunmehr 20:0 Punkten ist man lupenreiner Tabellenführer der Bezirksliga. Die Mannschaft : Monika Viel, Tabea Koch, Daniela Grund und Monika Graser.

Weiterlesen ...

Saisonabschluss beim Gänseessen

Weiterlesen: Angeregte Gespräche

Tennisspieler schlagen Martinsgänse zu Null

(Roßdorf/Tennis/pm) - Zum diesjährigen Martinsgans-Essen hatte sich das Event-Team des Tennisclubs Roßdorf erneut für das Bruchköbeler Restaurant „Aloisius“ entschieden, und die knapp dreißig erwartungsvollen Mitglieder wurden wahrhaftig nicht enttäuscht. Chefkoch Ralf Küppers und sein Team zauberten tolle Menüs auf die Tische, was am Ende für leere Teller und rundum zufriedene Mienen sorgte. Auch das Service-Team mit Madeline und Lea war stets präsent und ließ keine Wünsche offen.

Weiterlesen ...

Dreifachderby in Nieder-Rodener Gefilden

Weiterlesen: SGB Spieler Jonas Heuer dem ein Traumtor 15 Sekunden vor Ende gelang

(Bruchköbel/Handball/pm) - Am Samstag (25.11.) schickten sich drei der vier aktiven Handballteams der SGB an, das Schiff der Baggerseepiraten aus Rodgau Nieder-Roden zu entern. Den Start machte bereits um 15.00 Uhr die zweite Männermannschaft und setzte gleich ein Ausrufezeichen. In einer umkämpften Partie konnten sich die Herren in Gelb-Schwarz über den Stand von 15:17 zur Halbzeit am Ende denkbar knapp mit 35:34 durchsetzen und brachten das Piratenschiff zunächst in Schlagseite.

Weiterlesen ...

RollAthon 2017 – Kampfsportmarathon

Weiterlesen: Sechs Stunden lang ging es für die Teilnehmer des rollAthon darum, den Gegner am Boden durch Kraft, Technik und Ausdauer zu dominieren.

(Erlensee/pm) - Schon das zweite Jahr in Folge richtete Next Level MMA, eine Abteilung des SV Bushido Erlensee e.V., einen Bodenkampfmarathon aus bei dem es galt, sechs Stunden lang gegen verschiedenste Gegner zu kämpfen. In diesem Jahr fand der rollAthon noch mehr Anklang als bei seiner Auftaktveranstaltung 2016 und das lauschige Erlensee durfte Gäste nicht nur aus dem Frankfurter Raum begrüßen. Der Veranstalter freute sich zudem über Teilnehmer aus den USA und Australien. So trafen sich Vertreter aus drei Kontinenten im November in der Erlenhalle, um einen ganzen Tag lang unter freundschaftlichen Bedingungen zu kämpfen, zu würgen und zu hebeln.

Weiterlesen ...

Fast perfekte Woche für die TT-Herren

Weiterlesen: Tischtennis Herren der SGB

(Bruchköbel/Tischtennis/pm) - Zwei Wochen vor Beginn der Winterpause und somit dem Ende der Vorrunde, könnte es für die Teams der SGB kaum besser laufen. Die erste Herrenmannschaft siegte in der Bezirksklasse mit 9-3 gegen Ulmbach und reiht sich somit im Mittelfeld der Liga ein. Die „zweite“ errang im Topspiel der Woche ein 8:8 gegen die TTG Hanau und ist somit Tabellenführer der 1. Kreisklasse. Auch für die dritte Mannschaft stehen die Chancen auf den Aufstieg im Jubiläumsjahr 2018 „150 Jahre SGB“ sehr gut.

Weiterlesen ...

Technikwochenende in Zeitz

Weiterlesen: Technikwochenende in Zeitz

(Hanau/Ju-Jutsu/pm) - Meisterliche Vorbereitung bei Freunden Die Sportler des Kampf- & Sportclub Hanau 2012 e.V. (KSC) bereiteten sich mit Ihrem langjährigen Partner- und Zweitverein, dem KSG Jodan Kamae Zeitz e.V., auf die anstehende Kyu und Dan Prüfungen (Schüler- & Meistergrad) im Dezember vor. Unter der Anleitung von Silvio Klawonn, 1. Vorsitzender der KSG Zeitz, und Christian Müller, Landesprüfungsreferent Sachsen-Anhalt, ging es darum vertiefte Prüfungsinhalte auszuarbeiten. Die Trainingseinheiten besuchten nicht nur die erfolgreichen Sportler aus Hanau, sondern wurden auch durch die international erfolgreichen Athleten aus Zeitz zur gemeinsamen Vorbereitung genutzt.

Weiterlesen ...

Zu alter Stärke finden

Weiterlesen: Hebeisen White Wings

(Hanau/Basketball/pm) -  Es war ein schweres Spiel, das die HEBEISEN WHITE WINGS Hanau in Hagen zu bestreiten hatten – mit dem besseren Ende für die Gastgeber. Mit 86:60 gingen die Hanauer unter. Gefehlt hatte vor allem eins: Die Leistung der Vorwochen. Wenn am kommenden Samstag um 19 Uhr das nächste Heimspiel angepfiffen wird, gilt es, die richtigen Lehren aus der letzten Partie zu ziehen. Die RheinStars Köln sind ein schwerer, ernstzunehmender Gegner. „Sie sind eine defensivstarke Mannschaft, die zum Saisonbeginn schwer in Tritt gekommen ist. Die letzten drei Spiele konnten allerdings gewonnen werden“, sagt White Wings Sportdirektor Helmut Wolf. Der Stil der Kölner ist dem der HEBEISEN WHITE WINGS Hanau sehr ähnlich.

Weiterlesen ...

Neue Tischtennis-Minimeister beim TSGE

Weiterlesen: Neue Tischtennis-Minimeister beim TSGE

(Erlensee/Tischtennis/pm) - Am 12. November führte die Tischtennisabteilung der TSG Erlensee einen Ortsentscheid der Minimeisterschaften durch. Alle Teilnehmer traten fünfmal an und hatten viel Spaß bei spannenden Wettkämpfen. Qualifiziert für den Kreisentscheid im Frühjahr haben sich die Erstplatzierte Alexandra Romero Fis und Emma Hassenfeld, die den zweiten Platz bei den Mädchen belegte. Bei den Jungen wurde Jonas Intek Minimeister der 9/10-Jährigen vor Pascal Diehl und Oliver Ruszkiewicz.  In der Konkurrenz der unter 8 -Jährigen errang Berat Efe Kayrak den Titel. Medaillen, Urkunden und kleine Geschenke, gestiftet von der Sparkasse Hanau sorgten für strahlende Gesichter während der Siegerehrung. www.tsge.de

Handball-Krimi am Sonntag in Bruchköbel

(Bruchköbel/Handball/pm)  - Noch bevor am vergangenen Sonntag der Tatort begann, lief in der Dreispitzhalle in Bruchköbel bereits ein Handballkrimi der Extraklasse. Das erste Spiel des neuen SGB Trainers Tim Beckmann sorgte gleich für eine Gefühlsachterbahn bei den Zuschauern. Das unter der Woche insbesondere die Abwehrarbeit auf dem Trainingsplan stand, zeigte sich bereits früh in der Begegnung gegen die HSC 2000 Coburg II. So konnten die Gäste bis zur Halbzeit lediglich 9 Treffer erzielen und vor allem der Topscorer der Coburger Andreas Wolf wurde sehr gut aus dem Spiel genommen.

Weiterlesen ...

Nichts zu holen in Hagen

Weiterlesen: Hebeisen White Wings

(Hanau/Basketball/pm) - Es war wie erwartet ein Abend voller Emotionen in Hagen. Zum ersten Mal seit dem Tod von Chefcoach Matthias Grothe spielte Phoenix Hagen wieder in der heimischen Ischelandhalle. In Gedenken an den Verstorbenen enthüllten die Fans über eine gesamte Tribüne ein Banner. „Trainer. Mentor. Grothzilla. Legende. Ruhe in Frieden“, war darauf zu lesen. „Es zeigt, was für ein großartiges Standing Matze in Hagen hatte. Er war auch in Deutschland ein Name. Man merkt, dass die Basketballfamilie in solchen Momenten zusammenhält, das finde ich gut“, kommentierte Helmut Wolf, Sportdirektor der HEBEISEN WHITE WINGS Hanau.

Weiterlesen ...