Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Sportabzeichen Wettbewerb Schulen 2017

Weiterlesen: Gruppe 4. Foto © Frank Arnold

Sportkreis Main-Kinzig e. V. ehrt die erfolgreichsten Schulen im Main-Kinzig-Kreis

(Main Kinzig Kreis/pm) - Im Rahmen einer Feierstunde in der Sparkasse Hanau überreichten das staatliche Schulamt Hanau gemeinsam mit dem Sportkreis Main-Kinzig- e. V. die Urkunden und Geldpreise für die erfolgreichsten Schulen im Main-Kinzig-Kreis, welche am Sportabzeichen-Wettbewerb 2017 teilgenommen haben. Das Sportabzeichen ist die höchste Auszeichnung im Breitensport und erfreut sich von ganz jung bis ins hohe Alter großer Beliebtheit.

Weiterlesen ...

Handballerinnen der SGB in neuen Trikots immer noch ungeschlagen

Weiterlesen: Geschäftsführer von Auto Weber Hanau, Herrn Axel Weber und Frau Da Silva Costa am Tag der Trikotübergabe. Foto: privatFoto © privat

(Bruchköbel/Handball-Jugend/pm) - Die weibliche D-Jugend der SG Bruchköbel ist in ihrer Liga nach 6 von 12 Spielen immernoch verlustpunktfrei. Damit hat man in der Tabelle schon 4 Punkte Vorsprung vor den nächsten Verfolgern und ist nach zum Teil sehr deutlichen Siegen voll auf Halbfinalkurs um die Bezirksmeisterschaft. Diese Halbfinalspiele, sollte man einen der ersten beiden Plätze erreichen, werden dann Ende Februar/Anfang März 2019 (der genaue Termin steht noch nicht fest), in Überkreuzspielen gegen die beiden Erstplatzierten der anderen Bezirksligagruppe stattfinden. Die Sieger der Halbfinalspiele ermitteln danach im Finale den Bezirksmeister 2019.

Weiterlesen ...

Schlechter Start in die 5. Jahreszeit

Weiterlesen: Foto © SG Bruchköbel Abt. Handball

(Bruchköbel/Handball/pm) - Während die 1. Männermannschaft am vergangenen Wochenende (10./11.11.) spielfrei hatte, mussten die 1. Damen wieder im Ligabetrieb aktiv werden. Am Sonntag ging es im Heimspiel gegen die Thekenelfen der HSG Hanau. Die Bruchköblerinnen mussten in dieser Begegnung stark auf die Zähne beißen, denn es standen lediglich 8 Feldspielerinnen zur Verfügung. Die Begegnung gestaltete sich anfänglich noch sehr ausgeglichen. Insbesondere Selina Klink im Bruchköbeler Tor hielt hier die Heimmannschaft mit ihren Paraden im Spiel, weswegen man mit einem achtbaren 10:12 in die Halbzeit ging.

Weiterlesen ...

Linus Sasse trotzt widrigen Trainingsumstände

(Bruchköbel/Schwimmen/pm) - Seit Beginn der Hallensaison ist im Bruchköbeler Hallenbad aufgrund von Renovierungsarbeiten der Umkleiden kein Trainingsbetrieb möglich und vor Januar 2019 ist nach neusten Informationen auch nicht damit zu rechnen und das, obwohl die Stadt Bruchköbel die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs für einen der mitgliederstärksten Vereine, den SC Undina Bruchköbel, für spätestens Mitte Oktober in Aussicht gestellt hatte. Seit Wochen bemühen sich Vorstand und Trainer um Wasserzeiten in den umliegenden Bädern und die Aktiven scheuen auch keine langen Anfahrtswege bis nach Offenbach, Maintal oder Erlensee, um ein Mindestmaß an Trainingspensum absolvieren zu können.

Weiterlesen ...

Schwache zweite Hälfte besiegelt erneute Niederlage

Weiterlesen: Foto © Hebeisen White Wings

(Hanau/Basketball/pm) - Noch am Freitag hatten sich die HEBEISEN WHITE WINGS Hanau gegen die ROSTOCK SEAWOLVES über weite Strecken sehr teuer verkauft. Mit stabilisierterer Defensive und deutlich besser strukturiertem Offensivspiel gelang es, das Spiel dauerhaft offen zu halten. Am Ende verloren die White Wings das Heimspiel dann knapp mit 73:75. Anders präsentierte sich die Mannschaft nun leider in Ehingen. Nach einer offen gestalteten ersten Halbzeit dank eines starken zweiten Viertels geriet das Team von Headcoach Simon Cote in der zweiten Hälfte unter die Räder und ließ TEAM EHINGEN URSPRING davon ziehen. Entsprechend hoch fiel am Ende die Niederlage aus: 91:67.

Weiterlesen ...

Jugendturnier des Reit- und Fahrvereins Roßdorf

Weiterlesen: Foto © privat

(Roßdorf/Reiten/pm) - Am ersten Novembersonntag fand das diesjährige Jugendturnier des Reit- und Fahrvereins Roßdorf e.V. Roßdorf statt. Als Moderator für dieses Jugendturnier konnte Herrn Reiner Ochs gewonnen werden, Vorsitzender des Kreisreiterbundes Main-Kinzigtal. Dank einer großzügigen Spende der Samvardhana Motherson Group (MSSL GmbH) konnte das Turnier nach einer langen Pause wieder ins Leben gerufen werden.
Stolze 150 Nennungen konnte das Organisationsteam verzeichnen. Dies ist wegen des späten Termins bemerkenswert. Fast alle Genannten traten an und zeigten tolle sportliche Leistungen. Das jüngste Kind unter den Teilnehmern war gerade einmal 3 Jahre alt.

Weiterlesen ...

Nach starkem Kampf: denkbar knappe Heimniederlage

Weiterlesen: Foto © Hebeisen White Wings

(Hanau/Basketball/pm) - Der erste Gedanke, der White-Wings-Headcoach nach dem Spiel gegen Rostock in den Kopf kommt ist: „Es war ein wirklich hart umkämpftes Spiel.“ Recht hat er: Bei der Partie in der Main-Kinzig-Halle ging es um jeden einzelnen Angriff, Freiwurf und Ballbesitz. Über weite Strecken blieben beide Teams gleich auf, das bessere Ende ergab sich dann aber für Rostock. Die Seawolves gewannen am Ende hauchdünn mit 73:75.
Zufrieden zeigte sich Cote dabei vor allem mit der Teamleistung. Rostocks Trainer Milan Skobalj hatte einen klaren Gameplan: Till-Joscha Jönke und Lu Choice ausschalten.

Weiterlesen ...

FC Dietzenbach – SG Bruchköbel 1:3 (1:0)

Weiterlesen: Foto © SGB  Abt. Fußball

(Bruchköbel/Gruppenliga Frankfurt Ost/Fußball/pm) - Da die ersten vier Spieltage der Rückrunde in der Gruppenliga Frankfurt Ost bereits vor der längeren Winterpause absolviert werden, reiste die SGB in den Landkreis Offenbach zum Tabellenschlußlicht FC Dietzenbach. Zum Saisonauftakt Anfang August hatte das Team von Coach Albert Repp das Heimspiel gegen diesen Gegner deutlich mit 4-0 gewinnen können. Danach sah es diesmal zunächst gar nicht aus. Schon in der zweiten Minute fabrizierte Bruchköbel beim ersten Angriffsversuch der Gastgeber eine unglückliche Abwehraktion. Schiedsrichter Luschberger aus Eltville deutete auf den Strafstoßpunkt und der FCD ließ sich diese Chance zum 1-0 Führungstreffer dann nicht nehmen.

Weiterlesen ...

Nidderau 2 verhindert ein „schwarzes Wochenende“

Weiterlesen ...

(Nidderau/Kegeln/pm) - Die Siegesserie von Nidderau 2 setzt sich fort. Trotz durchwachsener Leistung reichte es zum Sieg gegen KV Ober-Wöllstadt 3 auf deren Bahnen. 1480:1548 Holz erzielten die Nidderauer Sportkegler. Diese waren: Sven Fischer mit 382, Egon Bernhard mit 367, Norbert Jäger mit 411 und Bernd Unthan mit 388 Holz. Nidderau 3 spielte ebenfalls in Ober-Wöllstadt, gegen SG Bad Nauheim. Hier holte man sich eine „saftige Watschen“ ab. Mit 1359:1660 Holz gab es eine blamable Niederlage. Die Spieler waren Karlheinz Fries 380, Martina Conradi zusammen mit Karlheinz Wollmann (beide waren angeschlagen) 291 Holz, Tim Schulze 341 und Gert Müller 303 Holz.

Weiterlesen ...

Christmas special beim 1.MTSC

Weiterlesen: Foto © privat

(Maintal/Tanzen/pm) - Kurz vor Weihnachten bereitet der 1. Maintaler Tanzsportclub ein besonderes Schnäppchenangebot für neue Tanzinteressierte. Der 1.MTSC bietet einen sofortigen Tanzeinstieg bei kompletter Beitragsfreiheit für das restliche Jahr 2018 an. Bei Vereinsbeitritt bis zum 31.12.2018 wird auf die Aufnahmegebühr verzichtet, die Beitragspflicht beginnt erst ab dem 01.01.2019. Das Angebot ist gültig für Montag und Mittwoch in der Zeit von 20:30 bis 21:30 Uhr. Angeboten werden Standard und Latein Tänze aus dem Welttanzprogramm. Das Training liegt in den Händen von erfahrenen und lizenzierten Trainern und Trainerinnen.

Weiterlesen ...