Nidderauer Sportkegler nehmen den Trainingsbetrieb wieder auf

Nach längerer Zwangspause, verursacht durch Covid 19 (Corona), kann ab 20. Mai 2020 der Trainingsbetrieb wieder Aufgenommen werden.

Dies kann unter der Einhaltung eines strikten Hygienekonzepts erfolgen. Nur unter diesen Auflagen darf der Trainingsbetrieb starten und den Keglerinnen und Keglern den notwendigen Infektionsschutz zu gewährleisten. Dazu gehören: Sicherheitsabstand, umfangreiche Desinfektionsmaßnahmen und Beschränkung der Personenanzahl auf der Anlage. Auch die Nutzung der Umkleideräume mit den Duschen wurde untersagt. Der Trainingsbeginn stellt ein Neuanfang nach der Krise dar und alle sind voller Vorfreude, den geliebten Sport wieder zu betreiben.

Die laufende Saison 2019/2020 wurde abgebrochen und für beendet erklärt. Es finden in diesem Jahr keinerlei Einzelmeisterschaften statt. Folgende Platzierungen belegten die Nidderauer Mannschaften: Die 1. Mannschaft wurde Vizemeister in der Gruppenliga 2 hinter Bahnfrei Damm 3 aus Aschaffenburg. Den letzten Platz belegte die 2. Mannschaft in der A-Liga 1, hier wurde die SG Wölfersheim/Wohnbach 2 Meister. Nidderau 3 landete auf dem 5. Platz in der Mix B-Liga 1, Meister wurde SG Bad Nauheim 1 Mix.

Wie die neue Saison 2020/2021 verläuft, hängt von den politischen Entscheidungen und dem weiteren Verlauf der Corona Epidemie ab.

Noch keine Bewertungen vorhanden