Markus Respondek verteidigt Titel bei Sprint in Rodgau

Foto: Tria Team Bruchköbel

Markus Respondek hat nach 2018, zum zweiten Mal in Folge, den Triathlon in Rodgau auf der "Jedermann Distanz" gewonnen. Obwohl der Neoprenanzug als Kälteschutz beim Schwimmen zugelassen war, startete Respondek ohne diese "Schwimmhilfe".

Dank seiner hervorragenden Technik konnte er das Rennen von vorne gestalten und kam als erster aus dem Wasser. Auf der Radstrecke verteidigte Respondek seine Führung und kam, ebenfalls als erster, auf die Laufstrecke. Nach 400m Schwimmen, 14km Rad fahren und 4km Laufen kam Respondek mit 35sek Vorsprung ins Ziel. Am Ende stand eine Zeit von 44 Minuten und 21 Sekunden.

Parallel fand beim Hanau City Triathlon ebenfalls ein Sprint statt (500m, 20km, 5km). Hier zeigte Max Holtkamp eine starke Leistung. Beim Schwimmen noch auf Platz 4, konnte Holtkamp die Position nicht verteidigen und stieg mit der zwölft besten Zeit vom Rad. Nach einem beherzten Lauf kam er als sechster nach 1 Stunde und 2 Minuten ins Ziel und erreichte den 3. Platz in seiner Altersklasse (Ak). Ebenfalls auf Platz 3 in seiner Ak landete Steffen Kloß. Dagegen verpasste Sascha Lippert mit Platz 4 das Altersklassenpodium nur knapp.

Noch keine Bewertungen vorhanden