Erster Floorball Hessenmeistertitel wird am Samstag in Erlensee vergeben

Foto: Privat

Am kommenden Samstag, den 01.02.2020, steht Erlensee ganz im Zeichen des Floorballs in Hessen.

Ab 10:00 Uhr wird im Jugendzentrum in der Fröbelstraße die Delegiertenversammlung des Floorball Verbandes Hessen (FVH) stattfinden. Dort werden wichtige Themen verhandelt und Vorstandswahlen abgehalten. Mit dabei sein werden Vertreter aller Vereine, die am hessischen Spielbetrieb teilnehmen.

Ab 13:00 Uhr geht es in der Großsporthalle der Georg-Büchner-Gesamtschule auf dem Feld um den ersten Hessenmeistertitel der Floorballsaison 2019/2020. Zwei der drei anwesenden Damenteams werden den Titel unter sich ausmachen. Gleich im ersten Spiel treffen die beiden führenden Teams der Tabelle aufeinander. Tabellenführer TSG Erlensee empfängt den punktgleichen Verfolger Floorball Mainz. In den beiden bisherigen Aufeinandertreffen gab es ein 5:6 für Mainz und ein 6:1 für die TSGE. Für Spannung ist also gesorgt. Im dann folgenden Spiel trifft um 14:30 Uhr Floorball Mainz auf die SG Marburg/Griedel. Abschließend werden um 16:00 Uhr Marburg/Griedel und die TSGE Damen die Schläger auf dem Feld kreuzen. Im Anschluss an die Spiele wird noch die Siegerehrung stattfinden.

Nach der Vize-Hessenmeisterschaft in der vergangenen Saison, ist die Chance nun sehr groß, den Damentitel erstmals nach Erlensee zu holen. Der Eintritt ist frei und für Speisen und Getränke ist gesorgt. Und mit einer guten Stimmung auf den Rängen sollte Erlensee die passenden Rahmenbedingungen für den ersten Titelgewinn schaffen.

Weitere Infos unter www.tsge.de.

Weitere Artikelbilder

Noch keine Bewertungen vorhanden