Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

v.l.: Nils Galle (Vorstand der Sparkasse Hanau), Doreen Vennekamp (Sportlerin des Jahres), Lukas Abele (Sportler des Jahres), Sonja Kliehm und Christian Schmidt vom RSV Langenselbold (Mannschaft des Jahres) sowie Rainer Gimplinger (Vorsitzender der Sparkassen-Sportstiftung). Foto © privat

Ehrung der Sportler des Jahres 2018

(Hanau/pm) - Seit 2003 verleiht die Sparkassen-Sportstiftung Main-Kinzig die Auszeichnung „Sportlerin, Sportler und Mannschaft des Jahres“. Eine Jury aus den drei beteiligten Tageszeitungen – Hanauer Anzeiger, Gelnhäuser Nachrichten und Kinzigtal-Nachrichten – sowie der Vorstand der Sparkassen-Sportstiftung ermitteln die Sieger dieses Wettbewerbs.

In einer besonderen Feierstunde, die jährlich wechselnd in Hanau, Gelnhausen und Schlüchtern stattfindet, werden die Preise durch den Stiftungsvorstand überreicht. In diesem Jahr fand die Ehrung in den Räumen der Sparkasse Hanau statt.

Geehrt wurden:

  • Zur Sportlerin des Jahres 2018: Doreen Vennekamp vom SV Hubertus Hüttengesäß

Ihre Erfolge in 2018: WM-Bronze Sportpistole Einzel und Team deutsche Meisterschaft Mixed, Weltcup-Silber in Mexiko, Weltcup-Vierte in den USA. Sie erhält ein Preisgeld in Höhe von 500 Euro

  • Zum Sportler des Jahres 2018: Lukas Abele vom SSC Hanau-Rodenbach

Seine Erfolge in 2018: deutscher U23-Meister über 1500 Meter, 2 x 4. Platz bei den deutschen Meisterschaften der Männer (1500 Meter, Halle/Freiluft). Er erhält ein Preisgeld in Höhe von 500 Euro

  • Zur Mannschaft des Jahres 2018: RSV Langenselbold mit Sonja Kliehm und Christian Schmidt

Ihre Erfolge in 2018: Bronze bei den Europameisterschaften Das Preisgeld beträgt 1.000 Euro