Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Daniel Glock. Foto © privat

(Erlensee/pm) - Die Suche nach den geeigneten Vorsätzen für das Folgejahr. Vor allem Fitness und Abnehmen sind häufig Ziele, die es ab dem kommenden Jahr zu erreichen gilt. Für all jene, die sich mit diesen Vorsätzen in der Vergangenheit aufgrund von Übergewicht und damit verbundenen negativen Erfahrungen mit Sportversuchen schwer taten, bietet der SV Bushido Erlensee e.V. ab Januar einen speziellen Kurs von Dicken für Dicke an. Der Kurs besteht aus zehn Einheiten und beinhaltet Elemente aus verschiedenen (Kampf-) Sportarten.

Mitmachen können alle, die ihre Scheu vor Sport überwinden- und ihrem Leben mit Spaß und unter Gleichgesinnten eine sportliche Wende gönnen wollen. Kursleiter Daniel Glock bringt mit 150 Kilo selber einiges auf die Waage und hat den Schritt auf die Ju-Jutsu Matten vor vielen Jahren gewagt. Seit dem ist er regelmäßig dabei und hat mittlerwile den blauen Gurt und seine Trainerlizenz gemacht. Und genau das macht Daniel Glock zum richtigen Trainer für das Programm „Ju-Jutsu von Dicken für Dicke“. Die Idee für den Kurs hatte er bereits vor etwa zwei Jahren, als er bei einer Vorführung von mehreren verblüfften Zuschauern gefragt wurde, ob Ju-Jutsu (und Kampfsport generell) in seiner Gewichtsklasse überhaupt machbar sei. Seit dem will Glock mit dem Vorurteil, dass Kampfsport nur etwas für durchtrainierte Athleten ist aufräumen und Menschen für Ju-Jutsu und Sport begeistern. In seinen Kursen geht er schrittweise auf die jeweiligen Teilnehmer/innen und deren Fitnesszustand ein und baut seine Trainingseinheiten sukzessive aufeinander auf. So konnte er in den vergangenen Monaten bereits viele Menschen, die sich Sport aufgrund ihres Gewichtes vorher nicht vorstellen konnten, für Ju-Jutsu gewinnen. Viele der Teilnehmer sind heute regelmäßig im regulären Training und froh darüber, den Schritt gewagt zu haben. In ein paar Wochen fällt der Startschuss für den nächsten Ju-Jutsu Kurs „von Dicken für Dicke“ und es sind noch Plätze frei.

Der neue Kurs besteht aus zehn Einheiten, beginnt am 21. Januar 2019 und findet ab da jeden Montag in der Zeit von 18:00 bis 19:00 Uhr im vereinseigenen Dojo (Erlensee, hainstraße 54) statt. Die Kosten für den Kurs betragen einmalig 59,00 Euro. Ein (möglichst) langärmliches Shirt und eine Jogginghose reichen für die ersten Trainingseinheiten aus. Aufgrund begrenzter teilnehmerzahl bittet der Verein um eine Anmeldung im Voraus per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!