Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

(Bruchköbel/Rodenbach/pm) - Beim traditionellen Silversterlauf im Oberrodenbacher Wald gingen 302 Athleten auf die 10km Strecke an den Start. Hierbei lief Markus Neumann mit 41:42 Minuten die beste Zeit der vereinsinternen Wertung vor Dirk Friebe (43:26) und Eric Borger (47:22) und belegte den 27. Platz Gesamt. Auf der zweimal zu laufenden anspruchsvollen 5km Runde war das Tria-Team mit neun Athleten im Starterfeld vertreten. Je Drei von Ihnen bildeten ein Team für die Team-Wertung.

Tria-Team 1 mit Markus Neuman, Dirk Friebe und Eric Borger belegten den 7. Rang von 33 Teams. Den 12. Platz holten Steffen Kloss, Sascha Lippert und Jacek Iwanowski für das Tria-Team 2. Mit Dominik Jonzyk, Peter Schmitt und Norbert Röder erreichte das Tria-Team 3 den 21. Platz.

Für diese Leistung mussten die Athleten nebenbei insgesamt 160 Höhenmeter überwinden. Immerhin die Bodenverhältnisse des berüchtigten Anstiegs am "Moby Dick" war, dank trockener Wetterverhältnisse, nicht so schlecht wie im vergangenen Jahr.

Schnellster Bruchköbler wurde Jannik Trunk der für das Team OPTIMUM Sportbrillen einen starken 8 Platz in 37:42 Minuten erreichte. OPTIMUM Sportbrillen ging mit zehn Athleten an den Start und sponserte darüber hinaus die Startplätze für die Starter des Tria-Teams Bruchköbel. Der Lauftreff Bruchköbel verfolständigte das Bruchköbler Vereinsstarterfeld.

Sieger wurde Marius Abele vom ortsansässigen SSC Hanau-Rodenbach der, vor einer stimmungvollen Kulisse, nach 33:47 Minuten als erster das Ziel überquerte.

Ergebnisse finden Sie unter: https://my5.raceresult.com/102568/