Senioren-Union in Rüdesheim am Rhein

Foto: privat

Die Senioren-Union Nidderau organisierte eine Tagesreise an den Rhein mit dem Ziel Rüdesheim. Rüdesheim ist nicht nur ein Anziehungspunkt für Touristen aus unserer Region, sondern fasziniert auch Menschen aus aller Welt.

Leider war das Wetter regnerisch, was jedoch den Vorteil hatte, dass Rüdesheim von Touristen nicht überflutet war und man das beschauliche Fachwerkdörfchen in aller Ruhe genießen konnte. Das erste Ziel war das Niederwald-Denkmal über den Weinbergen von Rüdesheim in Niederwald. Die 12,5 Meter hohe Figur auf dem riesigen Sockel stellt die Germania mit Kaiserkrone und Reichsschwert dar. Statt den schönen Ausblick während der aufregenden Fahrt mit der Seilbahn hinab nach Rüdesheim zu genießen, nutzten die Gäste wetterbedingt lieber den Bus.

Nach einem Rundgang durch die Gassen der Altstadt von Rüdesheim mit den einladenden Weinlokalen, malerischen Fachwerkhäusern und Souvenirshops ging es zum gemütlichen Altstadtrestaurant „Ratsstube“, ganz in der Nähe der Drosselgasse, mit seiner ganz besonderen Atmosphäre. Die Sonnenterasse fiel mangels Sonnenscheines aus. Das nächste Ziel war die Benediktinerinnen Abtei St. Hildegard, mitten in den Weinbergen von Ebingen, ganz in der Nähe von Rüdesheim. Die Abtei wurde 1904 errichtet und gehört zum Bistum Limburg. Die Abtei steht in der Nachfolge der von der heiligen Hildegard von Bingen gegründeten Klöster in der Region.

Die 43 Schwestern der Abtei müssen, zusammen mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, den Lebensunterhalt der Gemeinschaft selbst erwirtschaften. Hierzu betreibt man ein Klosterweingut, einen Klosterladen, Kunstwerkstätten und ein Gästehaus. In einem informativen Film wurde das Klosterleben ausführlich beschrieben und erläutert. Anschließend gab es Kaffee und leckeren Kuchen im Klostercafé. Nach der Besichtigung der Abteikirche und des Klosterladens ging es wieder zurück nach Nidderau. Trotz oder vielleicht wegen des trüben und regnerischen Wetters war es eine gesellige Fahrt an den Rhein mit vielen netten Teilnehmerinnen und Teilnehmern und interessanten Gesprächen.

Noch keine Bewertungen vorhanden