Mit Karte und Kompass durch die Schifflache

Foto: PM

Wer denkt, er habe einen schlechten Orientierungssinn – kein Problem.

Auf der dreistündigen Wanderung am Sonntag, 28. Juni durch das Naturschutzgebiet „Schifflache“ bestimmen die Teilnehmer die Route selbst, nur mithilfe einer Karte und eines Kompasses. Verlaufen ist unmöglich. Die Tour dauert 3 Stunden auf einer Wegstrecke von 5 Kilometern. Start ist um 10 Uhr am Bahnhof in 63538 Großkrotzenburg (Waldseite).

Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt. Die Kosten betragen 4 Euro pro Person, Kinder sind frei. Kompass und Karte werden bereitgestellt.

Anmeldungen nimmt die Naturpark-Geschäftsstelle, Telefon 06059 906783, E-Mail info[at]naturpark-hessischer-spessart[dot]de entgegen. Weitere Angebote und Informationen sind auch im Internet unter www.naturpark-hessischer-spessart.de zu finden.

 

Noch keine Bewertungen vorhanden