Jüdischer Friedhof in Altengronau

Foto: PM

Der jüdische Friedhof in Altengronau ist mit den 1400 noch erhaltenen Grabsteinen der zweitgrößte Sammelfriedhof Hessens.

Ein einmaliges historisches Kulturdenkmal und Zeugnis eines jahrhundertelangen christlich-jüdischen getrennten Zusammenlebens in der Region.  Die Führung über das geschichtsträchtige Areal am Sonntag, 28. Juni dauert 1,5 Stunden. Treffpunkt ist um 14 Uhr vor der Evangelischen Kirche in 36391 Sinntal-Altengronau. Die Teilnahmegebühr beträgt 4 Euro pro Person.

Anmeldungen nimmt Ernst Müller-Marschhausen, Telefon 06661 2844  oder die Naturpark-Geschäftsstelle, Telefon 06059 906783, E-Mail info[at]naturpark-hessischer-spessart[dot]de entgegen. Weitere Führungen und Termine sind im Internet unter www.naturpark-hessischer-spessart.de zu finden.

 

Noch keine Bewertungen vorhanden