30 Jahre IGHL auf dem 880 Jahre alten Baiersröderhof

Foto: IGHL e.V.

Hammersbach. Am Samstag 03. August vormittags trafen sich die Vorstandsmitglieder der IGHL auf Ihrem Domizil dem Baiersröderhof in Hammersbach.
 

Hier wurden der historische Mähbinder und die hölzernen Leiterwagen auf Ihren Einsatz am darauffolgenden Montag vorbereitet.
Unter der Leitung des Vorstandsvorsitzenden Rüdiger Witzel trafen sich rund 20 Vereinsmitglieder am Montag 05. August im Laufe des Nachmittags auf dem Baiersröderhof, um hier mit dem historischen Mähbinder den Restbestand des Weizens, den Herr Scheuerle extra für das Brauchtumsfest stehen gelassen hat abzuernten.

Im Anschluss wurden die Garbenbunde auf die hölzernen Leiterwagen verladen, so dass diese dann bei der Brauchtumsveranstaltung von der historischen Dreschmaschine verarbeitet werden können.

Die Jubiläums-Brauchtumsveranstaltung auf dem Baiersröderhof findet am 24. und 25. August statt.
In diesem Jahr ist eine Brauchtumsveranstaltung geplant, so wie Sie in den Anfängen der IGHL sattgefunden hat. Es wird rund um das traditionelle Traktortreffen eine Vielzahl an brauchtümlichen Präsentationen geben. Im Vordergrund steht die Holzbearbeitung mittels eines transportablen
Sägewerks, welches über einen LANZ Bulldog angetrieben wird, gefolgt von historischen Bandsägen die auf selbstfahrenden Fahrgestellen aufgebaut und oder an historischen Traktoren angebaut sind.

Zu unseren Programmhighlights gehören:
die historische Feldbearbeitung mit Pferden der IG Zugpferde
Historischen Landmaschinen bei der Feldbearbeitung
Historische Dreschmaschine im Einsatz wie damals
Planwagen-Rundfahrten
Strohspielplatz und ein historisches Kinderkarussell (kostenlos)
Anheizen von LANZ Bulldogs, am Samstag auch bei Nacht
Schmiedevorführungen
Holzstammsägen mit historischen Sägen
Sonstige Darbietungen ländlichen Handwerks (Strohseilerin, Korbflechter, u.a.)
Händlerangebot für Ersatzteile und Werkzeuge
Zünftiges kulinarisches Angebot aus der ländlichen Küche: Landmetzger, Schmandfladen, Apfelweingarten, Mostpresse, Kaffee & Kuchen,
Kartoffelpuffer, sowie weitere bäuerliche Selbstvermarkter (Käse, Honig, Blumen, Brot)

Alle Besitzer von Traktoren aller Marken sind mit Ihren Fahrzeugen herzlichen eingeladen unsere Veranstaltung zu bereichern, wir freuen uns auf Ihr Kommen.
Der Verein IGHL ist ein als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannter Verein, der sich zur Pflege des ländlichen Brauchtums und der historischen Landtechnikverpflichtet hat. Weiter Informationen zum Verein sind im Internet unter www.ighl.de zu finden.

Weitere Artikelbilder

Noch keine Bewertungen vorhanden