Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Mietpreisbremse für Nidderau angekündigt

Weiterlesen: Foto © Stadt Nidderau

(Nidderau/pm) - „Die vom Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung angekündigt Einführung einer Mietpreisbremse auch für Nidderau begrüße ich ausdrücklich, kann sie doch ein Instrument sein, den finanziellen Druck auf Mietwohnungssuchenden zu vermindern. Vor allem Bezieher geringerer und auch mittlerer Einkommen können dadurch in die Lage versetzt werden, an bezahlbaren Wohnraum zu gelangen“, reagierte Bürgermeister Gerhard Schultheiß positiv auf eine entsprechende Ankündigung aus Wiesbaden.

Weiterlesen ...

Radfahrer an Fußgängerüberwegen

Weiterlesen: Foto © Stadt Nidderau

Radfahrer müssen an Überwegen absteigen

(Nidderau/pm) - Das Ordnungsamt der Stadt weist nach mehreren Vorfällen ausdrücklich darauf hin, dass Radfahrer, die ohne abzusteigen einen Fußgängerüberweg überqueren, vom Schutzbereich eines Fußgängerüberwegs nicht erfasst werden. Gemäß § 28, Abs. 1 Straßenverkehrsordnung sind an Fußgängerüberwegen lediglich Fußgänger sowie Fahrer von Krankenfahrstühlen oder Rollstühlen privilegiert. Nur diesen räumt die Straßenverkehrsordnung gegenüber Fahrzeugen des fließenden Verkehrs Vorrang ein.

Weiterlesen ...

1. „Büdesheimer Schlosskonzert“ mit Lydia Maria Bader

Weiterlesen: Foto © Matthias Bedenk

International bekannte Pianistin eröffnet die Konzertreihe

(Büdesheim/pm) - Mit der im In- und Ausland geschätzten und bekannten Konzertpianistin Lydia Maria Bader, einer der führenden Pianistinnen Deutschlands gehen die „Büdesheimer Schlosskonzerte“ in die Saison 2019. Am Sonntag, 24. Februar 2019 gastiert die Künstlerin im Dorfgemeinschaftshaus Oberdorfelden, Weidenweg 3, Beginn der Veranstaltung ist um 17.00 Uhr. Das Gesprächskonzert trägt den Titel „Ein Abend mit Clara Schumann“. Neben Kompositionen von Clara Schumann, die sich mehrfach im Alten Schloss aufhielt sowie Robert Schumann, wird das Programm Musik von Johannes Brahms und weiteren Freunden der Familie bieten.

Weiterlesen ...

Neujahrsempfang der Landfrauen Windecken

Weiterlesen: Foto © privat

(Nidderau/pm) - Zu einem Neujahrsempfang hatte der Vorstand der Landfrauen Windecken seine Mitglieder in das Ev. Gemeindezentrum eingeladen. Bevor es zum gemütlichen Teil überging, bedankte sich die 1.Vorsitzende Rosel Bauer bei all ihren Mitglieder für die Unterstützung im vergangenen Jahr, mit der Hoffnung, dass der Vorstand auch im neuen Jahr mit deren Hilfe rechnen kann. Anschließend wurde das vom Vorstand zusammengestellte Programm bekannt gegeben.

Weiterlesen ...

Fingerfood

(Nidderau/pm) - Zu diesem Thema laden die Landfrauen Windecken am 11.02.2019 um 19.30 Uhr ins Nidder-Forum Familienzentrum ein. Margita Bernges, die Ernährungsfachfrau des BV, hält uns dieses Jahr einen Vortrag über Fingerfood. Dazu werden Kostproben gereicht. Eingeladen sind wie immer nicht nur die Mitglieder, sondern auch Gäste sind herzlich willkommen.

Musikschulkonzert

(Niederdorfelden/pm) - Das Frühjahrskonzert der Musikschule Schöneck-Nidderau-Niederdorfelden findet traditionell im Bürgerhaus Niederdorfelden, Burgstraße 5 statt. Es zeigt eine Auswahl der pädagogischen und künstlerischen Arbeit der Musikschule mit einer Reise durch verschiedene Epochen und Stile. In diesem Jahr sind für Sonntag, 24. Februar um 17.00 Uhr alle Interessenten bei freiem Eintritt herzlich dazu eingeladen, fortgeschrittenen Jugendlichen zu lauschen.  Auf dem abwechslungsreichen Programm stehen unter anderem klavierbegleitete Trompetenbeiträge, ein Holzbläserquintett und auch „La Sinfonietta“, das Mittelstufenorchester der Musikschule. Weitere Infos im Büro der Musikschule Schöneck-Nidderau-Niederdorfelden oder unter www.musikschule.online

Flohmarkt in der KuS-Halle

Weiterlesen ...

(Heldenbergen/pm) -  Am Sonntag den 10.2.2019 veranstaltet der Feld- und Kleinbahnverein seinen nächsten Flohmarkt in der Kultur- und Sporthalle in Nidderau Heldenbergen. Von 10 bis 15 Uhr kann wieder alles angeboten werden, was zuhause unnötig Platz beansprucht. Für die Tischreservierung ist Herr Franz unter 06187 3842 zuständig. Die KuS-Halle befindet sich in 61130 Heldenbergen in der Friedberger Straße 92. Direkt dort mündet die B45 von Friedberg kommend in die Umgehungsstraße ein. Trotz erheblich gestiegener Raummiete wollen wir weitgehend am bewährten Konzept festhalten.

Kreppelessen

Weiterlesen: Foto © OGV Ostheim

(Ostheim/pm) - Am Sonntag dem 17. Februar findet ein gemütlicher Faschingsnachmittag mit Kaffee und Kreppelbeim Obst- und Gartenbauverein Ostheim statt. Die Veranstaltung beginnt am Bürgerhof Ostheim, Limesstraße 10-12, um 14:00 Uhr, mit einem kleinen Spaziergang durch Ostheim. Wer nicht mit wandert, trifft ab ca. 15:00 Uhr in der Goud Stubb ein. Dort wird Kaffee ausgeschenkt und Kreppel gereicht. Der Eintritt ist frei und Gäste sind wie im¬mer beim Obst- und Gartenbauverein herzlich willkommen.

Weiterlesen ...

Winterschnittkurs beim OGV Eichen

(Nidderau/pm) - Der Obst- und Gartenbauverein (OGV) Eichen 1902 lädt zu seinem jährlichen Winterschnittkurs am Samstag, den 23. Februar 2019 um 14:00 Uhr. In diesem Jahr werden Bäume auf dem OGV-Gelände im Wingert/¬Landwehr geschnitten. Das Obstbaum-Grundstück erreicht man über die Kreuzung der B 521 in Richtung Altenstadt. Nach der Ampel in den 3. Feldweg links einbiegen und am Wasserlauf entlangfahren. Das Grundstück liegt dann auf der linken Seite. Unser Fachwart Thomas Bruck wird verschiedene Schnittmaßnahmen vorführen.

Weiterlesen ...

SCHMACKES – Klezmer und Balkanmusik

SCHMACKES - der Name der Band ist zugleich Programm

(Windecken/pm) - Denn die Musik der fünf Musiker reißt mit, sie ist voll Energie und erreicht schnell die Gefühle der Zuhörer. Das Repertoire der Band umfasst traditionelle Stücke aus der jiddischen Musik, aus der Romakultur und aus dem Balkan. Ihre Musik changiert zwischen Stille, Wehmut, manchmal tastender Sehnsucht bis hin zu ungehemmter, wilder und tanzender Lebensfreude. Manchmal ringen diese zwei Seiten miteinander – aber immer gewinnt doch die pure Lust am Leben! SCHMACKES setzt sich keine traditionellen Grenzen, sondern es geht der Band um aktuelle Interpretationen und immer wieder um „tagesfrische“ Improvisationen.

Weiterlesen ...