Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

„Vibes O‘ Five“ gewinnt den Bandcontest „NidderRock“

Weiterlesen: Vibes O´Five. Foto © privat

(Nidderau/pm) - Groß war in diesem Jahr die Spannung: Welche Band holt sich einen der Preise? Der Bandcontest „NidderRock“ für Newcomer-Bands, ausgerichtet von Musikschule und Stadt Nidderau im Windecker Jugendzentrum Blauhaus hatte wieder für ein ausverkauftes Haus gesorgt. Das Publikum erlebte bei toller Stimmung ein heißes Rockevent. Der Ablauf sah jeweils einen 25-minütigen Auftritt jeder Band vor, dazu jeweils 20 Minuten Aufbau, das Publikum konnte am Schluss der Veranstaltung auf Stimmzetteln für zwei bevorzugte Bands voten. Den Contest eröffnete „Blackmarsh“, die außer Konkurrenz spielende Gewinner-Band 2017.

Weiterlesen ...

Usthemer Weihnachtsmarkt 2018

Weiterlesen: Foto © privat

(Ostheim/pm) - Am Samstag, den 8. Dezember 2018 ist es wieder soweit:  Ab 14.00 Uhr startet der 8. Weihnachtsmarkt der Ostheimer Vereine im Bürgerhof in der Limesstraße. Ein Dutzend Ostheimer Vereine und Institutionen bieten unter der Federführung des Vorstand’s der Vereinsgemeinschaft (VGO) allerlei Leckereichen von „Deftig bis Süß“ an. Selbstverständlich werden auch entsprechende Getränke, passend zur Vorweihnachtszeit, angeboten. Bereits um 14.00 Uhr erfolgt die musikalische Einstimmung auf das Markttreiben mit weihnachtlichen Liedern, dargebracht von den Chören: Taktvoll, Nidderauer Frauenchor und Sängervereinigung Nidderau in der evangelischen Kirche.

Weiterlesen ...

Dozentenkonzert der Musikschule

Weiterlesen: János Vajda. Foto © privat

(Nidderau/pm) - Sonst stehen Musikschüler auf der Bühne. Lehrer stellen Stühle und Notenständer auf. Nicht so beim „Dozentenkonzert“ der Musikschule Schöneck-Nidderau-Niederdorfelden im Bürgertreff Kilianstädten. Dass die studierten und diplomierten Spezialisten mehr können, als im Musikschulalltag sichtbar, zeigten zehn Dozenten der Musikschule unterstützt von zwei externen Pianisten. Auch Dozenten müssten täglich mehrere Stunden üben. Nur selten gelingt dies - absurderweise beruflich bedingt. Da kommt das Einstudieren von Kammermusik, also Werken, die noch ins heimische Übezimmer passen, gelegen. So auch der erste Beitrag des Abends: Die Flötistin Heike Reinking hatte sich auf Anregung ihres Gelnhäuser Pianisten Stephan Schwarzacher die viersätzige programmatisch komponierte „Undine-Sonata e-moll, op. 167“ von Carl Reinecke vorgenommen.

Weiterlesen ...

Neue Nidderhalle in Eichen eingeweiht

Weiterlesen: Bürgermeister Gerhard Schultheiß und Gabriele Roß, Vertreterin der Vereinsgemeinschaft Eichen, bei der symbolischen Schlüsselübergabe. Foto © privat

(Nidderau/pm) -Genau 46 Jahre nach Unterzeichnung des Eingliederungsvertrags mit Eichen und dem darin verankerten Passus, dass dieser Stadtteil ein Bürgerhaus bekommt, wurde mit der neuen Nidderhalle das Versprechen nun eingelöst, blickte Bürgermeister Gerhard Schultheiß bei der feierlichen Einweihung weit in die Vergangenheit zurück. Lange habe es gedauert, bis nach Widerständen auch in Teilen der Bevölkerung letztlich sich die Kräfte im Arbeitskreis Dorfentwicklung und in der Vereinsgemeinschaft durchgesetzt hätten, die sich mit viel Empathie für den Bau eingesetzt haben. Mit dem nun vollendeten Anbau an die bestehende Sporthalle des Kreises und deren Aufwertung stehe den Eicher Bürgern jetzt ein Veranstaltungsort zur Verfügung, der allen Ansprüchen an solch eine Einrichtung gerecht werde.

Weiterlesen ...

Kindersegen in Windecken

Weiterlesen: Das Ehepaar Marius und Vita Grabowski mit Sohn Richard (von links) erhielt von Bürgermeister Gerhard Schultheiß die Urkunde über die Ehrenpatenschaft von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier im Rathaus überreicht. Foto © privat

(Nidderau/pm) -Am 11. April wurde mit Richard das siebte Kind von Vita und Marius Grabowski geboren. Nun hat Bürgermeister Gerhard Schultheiß in Vertretung von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier dem Ehepaar die Ehrenpatenschaft des Staatsoberhaupt überreicht. Eine von Steinmeier persönlich unterzeichnete Urkunde, ein Bild samt Autogramm und 500 Euro nahmen die glücklichen Eltern im Rathaus entgegen. Der Bürgermeister hatte noch weitere Präsente für die drei Jungs (21, 19 und 14) sowie die drei Mädchen (11, 7 und 3) dazugelegt. Seit 1988 wohnen die aus Oberschlesien als Spätaussiedler nach Deutschland gekommene Grabowskis in Nidderau, zunächst in Eichen, seit vielen Jahren nun in Windecken.

Weiterlesen ...

Repair-Café Nidderau

(Nidderau/pm) - Was macht man mit einem defekten Toaster, einem Computer, der nicht mehr startet oder dem Fahrrad, das nicht mehr funktionstüchtig ist?  Einige wenige Bespiele für eine Vielzahl  von Gegenständen, die sich oft mit überschaubarem Aufwand wieder herrichten lassen. Zum Wegwerfen sind sie zu schade,  eine kostspielige Reparatur lohnt sich nicht oder Sie kennen niemanden, der Sie bei  der Reparatur unterstützen  könnte?  Dann ist das RepairCafé  in Nidderau,  mit Unterstützung der Stadt Nidderau und dem Tauschring  Nidderau,  die richtige Adresse für Sie. 

Weiterlesen ...

Sicheres Weiterkommen im Pokal für die Nidderauer Sportkegler

Weiterlesen ...

(Nidderau/Kegeln/pm) - Auf dem Papier gestaltete sich die zu lösende Aufgabe als schwer. Mit Olympia Mörfelden (Bundesliga), SKC Höchst (Regionalliga), Gemütlichkeit Mömlingen als Gastgeber (Bezirksliga) und Nidderau (Gruppenliga) war die Favoritenrolle klar verteilt. Doch das Fell wird erst verteilt, wenn der Bär erlegt ist, so sagt man im Sprichwort. Und siehe da, Nidderau schafft es, sich mit 43 Punkten sicher als 2. zu platzieren, mit 1,5 Punkten Rückstand hinter SKC Höchst. 3. wurde Olympia Mörfelden mit 37 Punkten und 4. Gem. Mömlingen mit 35,5 Punkten.

Weiterlesen ...

Adventliche Kirchenkonzerte

(Nidderau/pm) - Am Sonntag, 09.12.2018, 17.00 Uhr gestaltet die Musikschule Schöneck-Nidderau-Niederdorfelden mit dem Mittelstufenorchester “La Sinfonietta” und vielen Gästen in der evangelischen Kirche Niederdorfelden ein adventliches Konzert. Bei freiem Eintritt erklingt nicht nur weihnachtliche Musik. Am Samstag, 15.12.2018 sind in der evangelischen Andreaskirche Büdesheim, Kirchgasse 1, um 17.00 Uhr die Musikschulensembles “Prima” und “Greensleeves” das Ensemble für Folk und Alte Musik zu Gast. Auch hier ist der Eintritt frei. Weitere Informationen unter www.musikschule.online.

60 Jahre „Friedenslinde am Wartbaum“

(Nidderau/pm) - Einladung zur Gedenkfeier 60 Jahre „Friedenslinde am Wartbaum“ am Donnerstag, 29. November um 14.30 Uhr Als der letzte Kriegsgefangene, Heinrich Muth, im Jahr 1953 heimkehrte und die Rückkehr weiterer Vermisster nicht mehr zu erwarten war, pflanzte der damalige Verkehrs- und Verschönerungsverein Windecken mit dem Magistrat der Stadt Windecken am 29.11.1958, 13 Jahre nach Beendigung des 2. Weltkrieges, eine Linde. Diese erhielt den Namen „Friedenslinde“. Die Bevölkerung ist herzlich zur Gedenkfeier am Wartbaum eingeladen.

Kann man der ‚Herausforderung Alter‘ optimistisch begegnen?

Weiterlesen: TV Windecken Seniorengruppe. Foto © privat

(Windecken/pm) - 27 Senioren des TV Windecken waren wieder unterwegs. Diesmal ging es mit dem öffentlichen Nahverkehr nach Frankfurt, und im Gepäck war ein umfangreiches Programm. Unter anderem ging man der Frage nach, welche Potenziale im Älterwerden liegen. Nach einer kurzen Station am „Ort der Stille“ am Liebfrauenkloster ging es weiter zur Kleinmarkthalle. Für einige war der Besuch hier eine Premiere und für alle war es interessant, das muntere Treiben zu beobachten. Insgesamt war es sowohl ein Augen- als auch ein Gaumenschmaus. Obst, Gemüse, Fleisch, Wurst, Backwaren, Gewürze, Blumen, Käse, verschiedene Kaffeesorten und, und, und – eine riesige Auswahl, teilweise aus fernen Ländern importiert, ließen so manchen Euro über die Theke wandern.

Weiterlesen ...