Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Ehrenamtliche Sprechstunde "Schlaganfall"

Weiterlesen: Foto © Stadt Nidderau

(Nidderau/pm) - Am Mittwoch, 16.01.2019, 10.00-12.00 Uhr im Familienzentrum der Stadt Nidderau.  Ein Schlaganfall stellt in jedem Lebensalter eine große Herausforderung für die Betroffenen, für Freunde und die Familie dar. Um hier mit Informationen hilfreich zu unterstützen, findet am Mittwoch, 16.01.2019 die Ehrenamtliche Sprechstunde Schlaganfall, zu der Betroffene, Angehörige und Interessierte eingeladen werden.  An jedem dritten Mittwoch im Monat bietet Miriam Weingärtner als selbst Betroffene in der Zeit von 10.00-12.00 Uhr die Sprechstunde im Familienzentrum, Gehrener Ring 5 (Zugang über den Stadtplatz) an.  Kontakt im Familienzentrum, Fachbereich Soziales, Tel.: 06187/ 299-155; E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

„Trauercafé Hoffnungsschimmer“

Weiterlesen: Foto © Stadt Nidderau

(Nidderau/pm) - Das „Trauercafé Hoffnungsschimmer“ möchte Menschen, die einen lieben Angehörigen, eine liebe Angehörige verloren haben und gerne mit anderen Betroffenen sprechen, sich austauschen, zuhören und Ihre Gefühle teilen möchten, einen Raum bieten, in dem dies möglich ist. Das Trauercafé „Hoffnungsschimmer“ ist offen für jeden. Nationalität, Religion und Konfession spielen keine Rolle. Jeder und jede ist herzlich willkommen.

Weiterlesen ...

Viele neue Berufe erprobt

Weiterlesen: Norbert Ross, Zweiter von rechts, von der Main-Kinzig- und Oberhessen-Stiftung der VR Bank Main-Kinzig-Büdingen übergibt den Spendencheck an Klassenlehrer Dr. Frederic Graf für zwei Wochen TalenteWerkstatt. Links GfW-Projektleiterin Daniela Grund und rechts GfW-Geschäftsführer Reinhold Maisch. Foto © privat

Spende der Main-Kinzig- und Oberhessen-Stiftung für Schülerinnen und Schüler der Johann-Hinrich-Wichern-Schule

(Hanau/Nidderau/pm) -  Jede Menge neuer Herausforderungen erwarteten die 10 Förderschüler der Johann-Hinrich-Wichern-Schule aus Niddderau-Ostheim in den vergangen zwei Wochen in der TalenteWerkstatt der Gesellschaft für Wirtschaftskunde e. V. in Hanau. In Begleitung ihrer Klassenlehrer erhielten sie die Chance, an einer Kompetenzanalyse zur Feststellung ihrer persönlichen Stärken, Neigungen und Fähigkeiten in verschiedenen Berufsfeldern teilzunehmen.

Weiterlesen ...

Senioren Union Nidderau im weihnachtlichen Limburg

Weiterlesen: Foto © privat

(Nidderau/pm) - Mit der Adventszeit beginnt das neue Kirchenjahr. Sie ist auch die vorweihnachtliche Zeit mit ihren vielen Bräuchen wie Adventskranz, Adventskalender, Grippenspielen und vieles mehr. Die Weihnachtsmärkte mit ihren Verkaufsständen für heiße Getränke, weihnachtliches Gebäck, Süßigkeiten sind insbesondere in einer historischen Kulisse immer wieder einen Besuch wert. Die Senioren Union Nidderau hat in diesem Jahr den Weihnachtsmarkt in Limburg besucht. Nach der Anfahrt und dem Mittagessen stand zunächst die Besichtigung mit einer sehr aufschlussreichen Führung des Limburger Doms auf dem Programm.

Weiterlesen ...

Ostheimer Kaninchenzüchter spenden Weihnachtsbraten

Weiterlesen: von links: Bürgermeister Gerhard Schultheiß, Peter Mehrling, Manfred Hermsdörfer, Gerd Kurz, Stadtmitarbeiter Willi Müller und Erster Stadtrat Rainer Vogel.Foto © privat

(Nidderau/pm) -  Es ist schon seit vielen Jahren gute Tradition, das die Mitglieder des Kaninchenzuchtvereins H445 Ostheim einige ihrer Tiere als Weihnachtsbraten der Stadt zur Verfügung stellen, die diese an bedürftige Familien verteilt. Dieser Tage nahmen Bürgermeister Gerhard Schultheiß und Erster Stadtrat Rainer Vogel auf dem Vereinsgelände In den Borngärten die bratfertig hergerichteten 20 Kaninchen vom Vorsitzender Gerd Kurz und den Mitgliedern Manfred Hermsdörfer und Peter Mehrling in Empfang.

Weiterlesen ...

Windecker Landfrauen immer aktiv

Weiterlesen: Foto © privat

(Windecken/pm) – In den vergangenen Wochen  wurden von den Landfrauen Windecken 16 kg Plätzchen gebacken, in Tütchen verpackt und als Spende an die Bürgerstiftung übergeben. Diese wird sie  an der Wunschzettel-Aktion, hier werden sozial Benachteiligten persönliche Wünsche erfüllt, verteilen.

Nidderauer Ave-Eva-Chor begeistert beim Adventssingen

Weiterlesen: Foto © privat

(Nidderau/pm) - Die stimmungsvoll illuminierte, von Wärme und Kerzenschein erfüllte katholische Kirche in Windecken hat sich am 2. Adventssonntag in einen Konzertsaal verwandelt. Unter dem Motto "Advent – Dunkelheit – Verzauberung – Erwartung – Naschen – Tür " gestaltete der Ave-Eva-Chor unter der Leitung von Michael Hampel sein diesjähriges Adventssingen. Das Programm des Abends war weit gefächert: Von Gospelstücken bis zu klassischen Adventsliedern wurde alles geboten. Zur Einstimmung wurden mit dem Lied "Wir sagen euch an" die Kerzen des Adventskranzes entzündet.

Weiterlesen ...

Neujahrsvarieté "Sterne des Varietés"

Weiterlesen: Foto © privat

 (Nidderau/pm) -  Am Samstag, dem 12.1.2019 findet zum zweiten Mal "Sterne des Varietés - ein Wintertraum" präsentiert von Theatro Artistico unter der Leitung der Artistenfamilie Dieter Becker statt. In der Kultur-und Sporthalle in Nidderau – Heldenbergen werden Künstler von Weltrang das Publikum in Staunen versetzten. Der grandiose Altmeister Detlef Winterberg wird als Moderator durch das hochkarätige Varieté führen. Als ein Highlight im Programm zeigt das Duo MonaLaura seine preisgekrönte Duo-Show am Vertikaltuch, ein Augenschmaus erstklassiger Artistik, sowie die innovative Duo-Akrobatik in einem Metallwürfel, das garantiertes Erstaunen und Bewunderung hervorruft.

Weiterlesen ...

Flüchtlingshilfe trauert um Bob Sharp

Weiterlesen: Bob Sharp. Foto © privat

(Nidderau/pm) - Bob Sharp war ein Türöffner. Er öffnete Flüchtlingen in Nidderau buchstäblich die Tür zu einer neuen Kultur. Wer zum wöchentlichen Begegnungscafé von Geflüchteten und Deutschen ins Nidderauer Jugendzentrum „Blauhaus“ eintraf, fand einen einladenden Raum vor, den Bob Sharp mit anderen Mitgliedern der Nidderauer Flüchtlingshilfe vorbereitet hatte. Herr Sharp kannte nahezu alle Besucher des Cafés; er begrüßte sie, plauderte mit jedem und machte seine Späßchen mit den Jüngsten der Besucher.

Weiterlesen ...

Adventszeit beim TV Windecken

Weiterlesen: Foto © privat

(Nidderau/pm) - Wie in jedem Jahr in der Adventszeit hatte der TV Windecken (TVW) seine älteren Vereinsmitglieder zu einem gemütlichen Zusammensein eingeladen. Am vergangenen Sonntag (9.12.) war das Weihnachtsessen wieder im Café Diagonal. In einem von den Mitarbeiterinnen des Cafés liebevoll geschmückten Raum mit festlich gedeckten Tischen wurden die 63 Gäste herzlich willkommen geheißen. Ein unterhaltsames Programm führte durch einige schöne Stunden. Das Saxophon Quartett von der Musikschule sorgte für die musikalische Begleitung und unterstützte das gemeinsame Singen der Weihnachtslieder.

Weiterlesen ...