Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Konrad-Adenauer-Allee

Weiterlesen: Foto © Stadt Nidderau

Änderung der Verkehrsführung für Fußgänger im Bereich der Konrad-Adenauer-Allee

(Nidderau/pm)  - Wegen der Durchführung einer Tiefbau- und Sanierungsmaßnahme muss im Bereich der Konrad-Adenauer-Allee zwischen Augustusstraße und Händelstraße im Zeitraum von Mo., dem 04.03.2019, bis voraussichtlich Mo., dem 01.04.2019, die Verkehrsführung für den Fußgängerverkehr abgeändert werden. Der Fußgängerverkehr wird in diesem Zeitraum über Augustusstraße, Hadrianstraße, Wagnerstraße, Brahmsstraße und Händelstraße in beide Richtungen umgeleitet. Es wird um Beachtung der geänderten Verkehrsführung gebeten.

Kläranlage Nidderau: „Tag der offenen Tür“

Weiterlesen: Foto © Stadt Nidderau

(Nidderau/pm) - Die Stadtwerke Nidderau und Abwasser GmbH Nidderau laden alle Bürgerinnen und Bürger am Samstag, den 23. März 2019 von 9:30 Uhr bis 14:00 Uhr zum „Tag der offenen Tür“ auf die Kläranlage nach Windecken ein. Anlass für diesen Termin ist nicht nur der „Weltwassertag“ am 22.03.2019, sondern auch die Gründung der Stadtwerke Nidderau. Der Eigenbetrieb der Stadt Nidderau und die Abwasser GmbH Nidderau sind inzwischen 20 Jahre alt. Um 11:00 Uhr werden Bürgermeister Gerhard Schultheiß und Erster Stadtrat Rainer Vogel die Gäste mit einer Ansprache begrüßen. Es werden zwei Führungen um 9:30 Uhr und 12:30 Uhr angeboten.

Weiterlesen ...

Spiele-Abend

Weiterlesen ...

(Nidderau/pm) - Nach der Winterpause fand im Februar wieder der erste Spiele-Abend statt. Erfreulicherweise haben hier erstemals auch sechs Konfirmandinnen und Konfirmanden teilgenommen. Ab jetzt wird immer am ersten Donnerstag im Monat ab 19.00 Uhr gespielt (im April ausnahmsweise am Mi. 03.04). Spiele sind vorhanden und mitspielen kann jeder. Der Eintritt ist frei und Spaß und Spannung garantiert. Wir freuen uns über zahlreiche Mitspieler. Nächster Spiele-Abend am 07.03. im ev. Gemeindehaus in Windecken.

Faschingsnachmittag mit dem OGV-Ostheim

Weiterlesen: Foto © privat

(Ostheim/pm) - Am Sonntag den 17. Februar veranstaltete der Obst- und Gartenbauverein ein Kreppelessen in der „Goud Stubb“ des Ostheimer Bürgerhofs. Gestartet wurde vorab mit einem kleinen Spaziergang bei schönstem Wetter durch die Ostheimer Gemarkung. Im Bürgerhof hat sich dann die Gruppe gemeinsam mit weiteren Besuchern bei Kaffee und Kräppeln stärken können. Es wurden spontan auch ein paar Fastnachtsbeiträge zum Besten gegeben und auch das Tanzbein wurde noch geschwungen. Insgesamt ein gelungener Nachmittag wie man an der guten Laune der zahlreichen Besucher feststellen konnte.

Wie schütze ich mich vor Blitzen

Weiterlesen ...

(Ostheim/pm) - Zu einem Vortrag von Thomas Raphael vom VDE-Ausschuss für Blitzschutz und Blitzforschung am Donnerstag, dem 28. März 2019 zu dem Thema „Blitze“ sind sie herzlich eingeladen. Blitze sind ein faszinierendes Naturphänomen. Allerdings sind Blitze auch gefährlich für alle, die im Freien unterwegs sind. Jedes Jahr werden in Deutschland Personen bei Blitzunfällen getötet oder verletzt. Thomas Raphael erläutert die Gefahren und zeigt auf, wie man sich richtig vor Blitzen schützen kann. Die Veranstaltung findet statt um 20:00 Uhr im Bürgerhaus Ostheim. Wie immer sind auch Nichtmitglieder herzlich willkommen

Programmänderung bei Weltklassik am Klavier

Weiterlesen: Toru Oyama. Foto ©  Naoya Yamaguchi

Pianist Toru Oyama spielt Mozart, Debussy und Chopin

(Nidderau/pm) - "Weltklassik am Klavier - Fernweh! Alla Turka und Chopin!" Am Sonntag, den 10.03. um 17 Uhr gastiert aufgrund einer Programmänderung in der Reihe "Weltklassik am Klavier!" der renommierte japanische Pianist Toru Oyama im Bürgerhaus Ostheim, Hanauerstraße 1 in Nidderau. Mit Mozart, Debussy und Chopin begibt er sich auf eine herrliche musikalische Reise in ferne Gefilde. Mozarts bekannter „Türkischer Marsch“ spiegelt die zu seiner Zeit gerade in Mode gekommene Faszination für die Türkei wider, während Debussy sich nach Japan wendet.

Weiterlesen ...

3. Hammersbacher/Nidderauer Benefizlauf socialrun

Weiterlesen ...

(pm) - Am 26.5.2019 findet der  Hammersbacher Nidderauer Benefizlauf socialrun bereits zum 3. Mal statt. Start und Ziel ist der romantische Baiersröder Hof in Hammersbach. Der Benefizlauf wird vom Verein social-bag.com e.V. aus Nidderau unter der Schirmherrschaft der Bürgermeister Schultheiß und Göllner durchgeführt. Es werden zwei interessante Laufstrecken von ca. 5 bzw. 10 km im Ostheimer Wald rings um den Baiersröderhof ausgewiesen, der Startschuss fällt um 10:30 Uhr. Jeder ist zum Mitmachen eingeladen! Nach dem Lauf stehen gegrillte Würstchen, Kaffee und Kuchen sowie Getränke bereit.

Weiterlesen ...

Tagesfahrt zum Hambacher Schloss

(Nidderau/pm) - Straussenfarm MHOU in Rülzheim am 24. April 2019 Nidderau. Der VdK Ortsverband Nidderau startet am Mittwoch, dem 24. April 2019, mit dem Busunternehmen Eberwein aus Karben zu einem Tagesausflug zum Hambacher Schloss und zur Straussenfarm MHOU in Rülzheim. Vorgesehen ist ein Besuch und eine Führung durch das Hambacher Schloss. Anschliessend geht es weiter zur Straussenfarm HMOU in Rülzheim. Auch hier wird es eine kleine Führung geben. Danach gibt es Spezialitäten vom Strauss.

Weiterlesen ...

Bitte Hunde in der Brut- und Setzzeit anleinen

Weiterlesen: Foto © Stadt Nidderau

Ein aktiver Beitrag zum Naturschutz

(Nidderau/pm) -  Die Nidderauer Auen mit ihren ausgedehnten Wiesenflächen sowie die Streuobstwiesen und Wälder sind bedeutsame Rückzugsgebiete für die heimische Tierwelt. Rehe und Feldhasen bringen hier ihre Jungen zur Welt und Wiesenvögel wie der Weißstorch und der Kiebitz nutzen diese Gebiete zum Brüten und zur Nahrungssuche. Leider haben einige Hundebesitzer ihre Hunde nicht angeleint. Gerade in den Frühjahrs- und Sommermonaten während der Brut- und Setzzeit reagieren Wildtiere sehr empfindlich auf Störungen.

Weiterlesen ...

Vortrag „Stummer Frühling - Was können wir dagegen tun?"

Weiterlesen: Foto © Stadt Nidderau

(Nidderau/pm) -  Im Rahmen des Bündnisses Nidderau blüht findet am Donnerstag, 14.03.2019, 20.00 Uhr, im Hessischen Hof, Friedberger Straße 27, 61130 Nidderau Stadtteil Heldenbergen, ein Vortrag zum Thema „Stummer Frühling - Was können wir dagegen tun?" statt. "Wo hören wir noch wie früher die Vögel zwitschern?" - immer mehr Insekten sterben aus. Die Gesamtmasse der Insekten in Deutschland ist um circa 76 % zurückgegangen, in einem Zeitraum von 27 Jahren in 63 deutschen Schutzgebieten erhoben. Heute gelten 42 % aller Insektenarten als bestandsgefährdet, extrem selten oder bereits ausgestorben.

Weiterlesen ...