Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Fotoausstellung „Wasser und Land“

Weiterlesen: Foto © Stadt Nidderau

Fotografie von Wolfram Fischer

(Nidderau/pm) -  Am 1. Februar 2019 startet mit der Fotoausstellung „Wasser und Land“ von Reisefotograf Wolfram Fischer eine weitere Reihe von Ausstellungen unter dem Motto „Kultur im Rathaus“ in Nidderau. Wolfram Fischer wählt in seinen Ausstellungen gerne Gegensätze wie Schnell-Langsam, Licht-Schatten, oder wie in dieser Fotoausstellung Wasser und Land. Wolfram Fischer liebt es auf seinen zahlreichen Reisen zu fotografieren. Auf die Frage wie er zur Fotografie kam, antwortet er:

Weiterlesen ...

Flohmarkt am 20.1.19

Weiterlesen ...

(Nidderau/pm) - Für den Flohmarkt am 20.1.19 in der Willi-Salzmann Halle sind noch Tische frei. Der Flohmarkt findet von 14.00-16.00 Uhr statt. DIe Standmiete beträgt 6 € (1€ extra für Kleiderständer) + Kuchen Buffetspende. Ohne Buffetspende beträgt die Standmiete 12 €. 

Ehrungen bei den Windecker Landfrauen

Weiterlesen: Foto © privat

(Windecken/pm) - In diesem Jahr fand die Weihnachtsfeier der Landfrauen Windecken im  AGO  statt. Die 1. Vorsitzende Rosel Bauer begrüßte alle anwesenden Mitglieder und bedankte sich bei Ihnen für die gute Zusammenarbeit. Nach dem gemeinsamen Mittagessen wurden dann wieder zahlreiche Ehrungen für langjährige und treue Mitglieder vorgenommen.

Weiterlesen ...

VdK OV Nidderau – Infoabend „Vorsorge“

Weiterlesen ...

Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung, Patientenverfügung

(Nidderau/pm) - Der VdK Ortsverband Nidderau lädt zu einem Infoabend am Donnerstag, den 17. Januar 2019 um 18 Uhr in das Familienzentrum des Nidder Forums in Nidderau, Gehrener Ring 1 - 5, zum Thema „Vorsorge“ (Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung, Patientenverfügung) ein. Viel zu wenig Menschen denken daran, Vorsorge für weniger gute Zeiten zu treffen, nämlich für den Fall, dass sie infolge eines Unfalls, einer schweren Erkrankung oder auch durch Nachlassen der geistigen Kräfte im Alter ihre Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln können.

Weiterlesen ...

Nidderbad

Weiterlesen: Foto © Stadt Nidderau

(Nidderau/pm) - Die Parallelöffnung im Nidderbad bleibt auch 2019 erhalten, Eintrittspreiserhöhung erforderlich. Nach politischer Beratung wurde die Beibehaltung der Parallelöffnung im Nidderbad beschlossen. Somit steht auch in den Sommermonaten, bei Schlechtwetterperioden, neben dem Freibad auch das Hallenbad wieder zur Nutzung bereit. Der hierfür erforderliche finanzielle Mehraufwand wird durch eine Erhöhung der Eintrittspreise teilweise kompensiert.

Repair-Café Nidderau

Weiterlesen ...

(Nidderau/pm) - Was macht man mit einem defekten Toaster, einem Computer, der nicht mehr startet oder dem Fahrrad, das nicht mehr funktionstüchtig ist ?  Einige wenige Bespiele für eine Vielzahl  von Gegenständen, die sich oft mit überschaubarem Aufwand wieder herrichten lassen. Zum Wegwerfen sind sie zu schade,  eine kostspielige Reparatur lohnt sich nicht oder Sie kennen niemanden, der Sie bei  der Reparatur unterstützen  könnte?  Dann ist das RepairCafé  in Nidderau,  mit Unterstützung der Stadt Nidderau und dem Tauschring  Nidderau,  die richtige Adresse für Sie. 

Weiterlesen ...

Mehr Barrierefreiheit an den Nidderauer Bahnhöfen

Weiterlesen: Foto © privat

(Nidderau/pm) - Ende Dezember trafen sich die Vorsitzende des VdK Ortsverbandes Karben und Mitglied im Landesvorstand Hessen/Thüringen, Ellen Benölken und Erster Stadtrat Vogel zu einem Arbeitstreffen zur Schaffung von mehr Barrierefreiheit an den Nidderauer Bahnhöfen und Haltepunkten. Unterstützt wurde der Ortstermin von Reiner Weber, Fach- und Wohnberater für Barrierefreiheit des VdK, Ralf Keim, Vorsitzender des VdK Nidderau, Willy Rekers, Arbeitskreis Nahverkehr und Seniorenbeirat der Stadt Nidderau, sowie Katja Adams, Fachdienstleitung Umwelt und ÖPNV.

Weiterlesen ...

Mann wird vom PKW erfasst

Weiterlesen ...

(Windecken/pm) -  Schwer verletzt wurde zum Jahreswechsel ein 21 Jahre alter Mann aus Bruchköbel, als er auf der Wartbaumstraße sein Feuerwerk zünden wollte. Ein 25 Jahre alter Lenker eines Renault aus Amöneburg befuhr die Wartbaumstraße in Richtung Höhenstraße und übersah den Mann. Er wurde von dem PKW erfasst und musste in ein Krankenhaus behandelt werden. Der Unfallverursacher flüchtete nach dem Zusammenstoß, wurde aber nach kurzer Zeit durch die Polizei festgenommen. Da er offensichtlich Alkohol getrunken hatte, wurde eine Blutentnahme durchgeführt und sein Führerschein sichergestellt.

Weiterlesen ...

Nichtschwimmerbecken im Nidderbad wieder zum Baden freigegeben

Weiterlesen: Foto: Stadt Nidderau

(Nidderau/pm) - Nach Abschluss aller Untersuchungen und Auswertung umfangreicher Wasserbeprobungen, konnte nunmehr keine weitere Belastung durch Legionellen festgestellt werden. Das Gesundheitsamt des Main-Kinzig-Kreises hat daher der Wiederaufnahme des Badebetriebes zugestimmt. Alle Schwimmangebote stehen ab sofort wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten zur Nutzung zur Verfügung.