Schwerer Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 521

Foto: privat

Nach einem schweren Verkehrsunfall zwischen Nidderau-Heldenbergen und Schöneck-Büdesheim ist die Bundesstraße 521 aktuell voll gesperrt.

Nach ersten Informationen der Polizei wurden bei einem Frontalzusammenstoß am 22.10., gegen 13.50 Uhr mehrere Personen verletzt. Eine Person soll sogar in ihrem Wagen eingeklemmt sein. Weitere Informationen liegen augenblicklich noch nicht vor. Polizei und Feuerwehr sind auf der Anfahrt. Auch ein Rettungshubschrauber wurde angefordert. Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Bereich zu umfahren.

Noch keine Bewertungen vorhanden