Brauchtum und Christentum – Johannisfeuer in Windecken

Anfang März diesen Jahres war es wieder soweit. 18 hochmotivierte Personen haben sich  in bester Stimmung  am Gemeindehaus getroffen um für das diesjährige Johannisfeuer  im Wald Holz zu sammeln. Schnell war der Anhänger beladen. Einem tollen Johannisfeuer am  29.06. am Wartbaum steht  also nichts mehr im Wege.

Wir hoffen, dass wir trotz Ferienzeit mit einer gut besuchten Veranstaltung rechnen  können. Bereits im Mittelalter waren Feuer zur Sommersonnenwende (die kürzeste Nacht des Jahres und der Beginn des Sommers) sehr verbreitet. Als die heidnischen Germanen vor ca. 1500 Jahren christianisiert wurden, hat man das Volksbrauchtum der damaligen Deutschen nicht einfach ausgelöscht, sondern behutsam in eine christliche Richtung gelenkt.  Aus der Sonnenwendfeier wird das Johannesfeuer. Das Feuer wurde mit der Feier verknüpft.  Die „Sommersonnenwende“  wurde mit dem Geburtstag des heiligen Johannes (24.06.)  kombiniert.  Da das Johannesfest genau 6 Monate vor und 6 Monate nach Weihnachten gefeiert wird, ist dies so stets in der zeitlichen Mitte zweier Weihnachtsfeste. Die Sonne steht für Jesus Christus, das  Feuer für den Heiligen Geist. Die Veranstaltung war bisher ein beliebter Anlass für Jung und Alt, um den beginnenden Sommer herbei zu feiern. Es ist  jedes Jahr immer wieder spannend, wenn bei beginnender Dämmerung das aufgestapelte Sammelholz durch die Feuerwehr professionell in Brand gesetzt wird. Das Feuer an diesem Abend, ein Symbol für Sonne und Kraft, zieht alle Besucher in seinen Bann. Mit dem Reinerlös aus dieser Veranstaltung (Verkauf von Wurst und Getränken) konnte die Kirchengemeinde lange Jahre  hindurch diakonische Aufgaben im Kirchenkreis unterstützen. Helfen Sie also mit, dass das diesjährige Johannisfeuer wieder ein Erfolg wird  und wir einen schönen Betrag an die Diakonie überweisen können.  Für Essen und Trinken ist natürlich bestens gesorgt. Wir freuen uns, wenn wir Sie  am 29. Juni ab 19.00h am Wartbaum begrüßen können.

Noch keine Bewertungen vorhanden