Tagesausflug nach Eltville

Foto: privat

 

Die Nachbarschaftsinitiative Mittelbuchen e.V. organisierte vor kurzem einen Tagesausflug nach Eltville, zum Kloster Eberbach. „Nach einer knappen Stunde Fahrt mit einem Rack Komfortbus standen zunächst zwei Führungen durch das Kloster auf den Spuren des Bestseller Kinofilms „Der Name der Rose“ auf dem Programm“, erläutert die Vorsitzende Caroline Geier-Roth.

Im Anschluss daran konnten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der Klosterschänke mit Speis‘ und Trank stärken.

Wer noch etwas wandern wollte, konnte den Rundwanderweg rund um das Kloster beschreiten. Wer lieber gleich zu Kuchen und Kuchen übergehen wollte, konnte im Biergarten der Klosterschänke einkehren.

Auf Wunsch der Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurde das Programm kurzfristig sogar noch erweitert und bei traumhaftem Wetter die Altstadt von Eltville angesteuert. Hier bot sich nach einem Rundgang durch die Altstadt und an den Rhein ein Besuch im Café oder eine Eisdiele auf dem Weg an.

Weitere Artikelbilder

Noch keine Bewertungen vorhanden