Das Haus steht schief!

„Das Haus steht schief!“ Das 2019er Ensemble des Wachenbücher Weltbühnchens: (Bild von links nach rechts) Christoph Goy, Katharina Spieß, Gabi Römmer (Souffleuse), Helene Schadt-Przylas, Uli Lüer (Regie), Sabine Wulf, Jens-Peter Wulf und Katharina Lüer.
Foto: privat

Die Proben laufen in den Endphasen, bald ist es soweit: Das Wachenbücher Weltbühnchen präsentiert in dieser Saison die Komödie „37 Ansichtskarten“ vom amerikanischen Autor Michael McKeever.

Das Ensemble und seine Fans freuen sich auf die Premiere am 26. Oktober um 20:00 Uhr im Gemeindehaus in Maintal-Wachenbuchen. Am 27. Oktober um 17:00 Uhr sowie am 1. und 2. November jeweils um 20:00 Uhr finden weitere Vorstellungen statt.

David Sutton kehrt mit seiner Verlobten Gillian nach 8 Jahren in das Haus seiner Eltern zurück und muss feststellen: „Das Haus steht schief!“ Erleben Sie selbst, welche Turbulenzen und Verwirrungen die beiden bei der Rückkehr noch erwartet! Der Abend bietet komische und berührende Momente über eine ziemlich durchgeknallte Familie, die ihre sehr eigene Art der Realitätsbewältigung gefunden hat. Es wird kein Auge trocken bleiben!

Der Vorverkauf ist schon in vollem Gange. Karten zu je 12 Euro gibt es per E-Mail an karten[at]weltbuehnchen[dot]de, telefonisch unter 06181 84964 oder jeden Donnerstag von 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr im Gemeindehaus Wachenbuchen, solange der Vorrat reicht. www.weltbuehnchen.de

Noch keine Bewertungen vorhanden