Spielende beim Planspiel Börse 2019 der Sparkassen

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Hanauer Teams überregional erfolgreich - Sieger profitieren von guter Börsenlage

Mitte Dezember endete nach elf aufregenden Wochen die 37. Spielrunde des Planspiel Börse. Knapp 100.000 Schüler, Studierende und junge Erwachsene haben risikolos beim Börsenplanspiel der Sparkassen ihr Geschick am Aktienmarkt getestet.

Das Brexit-Chaos mit den anstehenden Neuwahlen, der Handelskrieg zwischen den USA und China sowie das drohende Impeachment-Verfahren gegen Donald Trump konnten den DAX ® während der Spielzeit nicht stoppen, vielmehr gelang es dem deutschen Leitindex, sich im Spielverlauf in die Nähe des Allzeithochs von über 13.500 Punkten heranzutasten. Eine gute Ausgangslage für die Teilnehmenden der 37. Spielrunde beim Planspiel Börse der Sparkassen.

Die Börse holte 2019 einen Teil dessen auf, was sie 2018 in Erwartung düsterer Zeiten verloren hatte. So konnten auch 43 Prozent der Teilnehmenden im Planspiel Börse einen Depotgewinn verzeichnen.

Der Dax erreichte während der Spielzeit den höchsten Stand des Jahres. Mit einem Kursanstieg von 56 Prozent seit Spielbeginn am 25. September erwies sich die Aktie des US-Elektroauto-Herstellers Tesla wie schon im vergangenen Jahr als absoluter Gewinnbringer. Innerhalb der Nachhaltigkeitswertung behaupten sich Adidas, Allianz und Kering als besonders lukrativ.

Bei der Sparkasse Hanau setzte sich bei den Schülern das Team „Aktien-Andreas“ der Karl-Rehbein-Schule Hanau mit einem Depotgesamtwert von 55.725,68 Euro durch und belegte damit auch in Hessen-Thüringen einen hervorragenden 2. Platz.

Auch in der Nachhaltigkeitsbewertung der Schüler konnte ein Team der Karl-Rehbein-Schule Hanau überzeugen. Die „Stockboys“ erzielten einen Nachhaltigkeitsertrag von 4.032,97 Euro. Damit erreichte das Team den 1. Platz in Hessen-Thüringen und gewinnt hier den Schulpreis von 1.000 Euro. Das Team setzte erfolgreich auf adidas, L’Oréal und Michelin.

Bei den Studenten gewann die Spielgruppe „Börsencrash2021“. Das Team investierte in Moncler, Infineon Technologies, Salzgitter, ProSiebenSat1 und die Südzucker und erwirtschaftete damit einen Depotgesamtwert von 114.980,99 EUR. Auch dieses Team war überregional erfolgreich und liegt auf dem 2. Platz in Hessen-Thüringen.

Im Kundenwettbewerb siegte das Team „Invest Capital“ mit einem Depotgesamtwert von 102.398,61 Euro. In diesem Jahr gab es auch ein Lehrerwettbewerb. Den ersten Platz machte das Team „GSG_Broker“ der Gesamtschule Gedern.

Vorstandsvorsitzender Dr. Ingo Wiedemeier gratulierte den Gewinnern: „Die gute Börsensituation erleichterte den Teilnehmern den Zugang zu einem spannenden Finanzthema. Beim Planspiel Börse lernen die Teams auf spielerische Art, sich intensiv mit der Börse, den wirtschaftlichen Zusammenhängen, aber auch den aktuellen politischen Ereignissen zu beschäftigen. Die Förderung finanzieller Bildung - gerade auch bei jungen Menschen - ist ein wichtiges Anliegen unserer Sparkasse, damit unsere Kunden persönliche Finanzentscheidungen fundiert treffen zu können.“

Die erfolgreichsten Teams der Spielrunde werden am 18. Februar 2020 zur Siegerehrung in die Hauptstelle der Sparkasse Hanau eingeladen.

Wer sich weiterhin mit der Börse beschäftigen möchte, findet auf der Homepage der www.sparkasse-hanau.de viele aktuelle Börseninformationen. Die nächste Spielrunde im Planspiel Börse startet am 30. September 2020.

Mehr Informationen zum Planspiel Börse gibt es unter www.planspiel-boerse.de, auf www.instagram.com/planspielboerse/ oder www.facebook.com/planspielboerse sowie auf Twitter (@planspielboerse).

Hintergrundinformation:

Die Sparkasse Hanau veranstaltet seit über 20 Jahren das Planspiel Börse im Rahmen ihres öffentlichen Auftrags zur Finanzbildung. Beim Planspiel Börse handelt es sich um ein onlinebasiertes Lernspiel, an dem verschiedene Zielgruppen in unterschiedlichen Wettbewerben teilnehmen. Alle Teilnehmenden erhalten ein Depot mit einem virtuellen Kapital, das es durch Käufe und Verkäufe von konventionellen und nachhaltigen Wertpapieren zu steigern gilt. Ziel des Planspiels Börse ist es, die Teilnehmenden auch im Hinblick auf die persönliche Finanzplanung mit den Kapitalmärkten und dem aktuellen Wirtschaftsgeschehen vertraut zu machen.

 

 

Noch keine Bewertungen vorhanden