33.333 Euro für Kinder- und Jugendprojekte

Foto: Stadt Hanau

Die stattliche Summe von 33.333 Euro konnten die Präsidenten des Lions Clubs Hanau und des Lions Clubs Hanau Brüder Grimm am Wochenende auf der Bühne des Weihnachtsmarktes an Stadtverordnetenvorsteherin Beate Funck überreichen.

Das Geld stammt aus dem Verkauf des Hanauer Adventskalenders 2019 und kommt in diesem Jahr wieder dem Familien- und Spielhaus in der Altstadt sowie verschiedenen anderen Kinder- und Jugendprojekten in Hanau zugute.

Seit vierzehn Jahren besteht das Benefiz-Projekt Hanauer Adventskalender, das von der Hanau Marketing GmbH tatkräftig unterstützt wird und Oberbürgermeister Kaminsky zum Schirmherrn hat. Seither hat es insgesamt mehr als 420.000 Euro Erlöse für Kinder- und Jugendprojekte in Hanau erzielt. „

„Mit diesem großartigen Projekt leisten die Lions Clubs einen sehr wertvollen Beitrag zur Stadtgesellschaft“, sagte Stadtverordnetenvorsteherin Beate Funck bei der symbolischen Übergabe der „Geldsäcke“ auf der Bühne des Weihnachtsmarkts. Mit dem Geld würden jedes Jahr wichtige Kinder- und Jugendprojekte unterstützt, die sonst nicht finanzierbar wären. „Mein Dank gebührt den Lions, die das Projekt ins Leben gerufen haben, und der regionalen Geschäftswelt, die das Projekt mit großzügigen Gewinn- und Gutscheinspenden unterstützt und dadurch überhaupt erst möglich macht“, sagte Funck.

„Wir danken der Stadt Hanau und der Hanau Marketing GmbH für ihre Unterstützung und ganz besonders der Schülerin Sophie Meyer der Otto-Hahn-Schule, die das schöne Motiv des Kalenders gestaltet hat“ betonten auch Lions-Präsidenten Reinhard Wachter und Thorsten Hitzel. Es sei den Lions ein wichtiges Anliegen, sich in der Stadtgesellschaft – insbesondere zum Wohle von Kinder und Jugendlichen – zu engagieren. „Jedes Kind, das wir von der Straße holen können, ist ein Erfolg und ein Zeichen der Hoffnung“, betonte Wachter.

Britta Mumme-Hoffman vom Hanau Marketing Verein betonte, das der Hanauer Einzelhandel sich mit Freude an der Aktion beteilige und dass der HMV mit seinen Mitgliedern das Projekt selbstverständlich auch 2020 gerne wieder unterstützen werde.

Der Hanauer Adventskalender wurde in diesem Jahr zum vierzehnten Mal in einer Stückzahl von 8999 aufgelegt. Hinter den 24 Türchen des Hanauer Adventskalenders verstecken sich mehr als 750 Preise, die von Geschäftsleuten aus Hanau und Umgebung zur Verfügung gestellt wurden.

Der Hauptgewinn wird in diesem Jahr von dem Hanauer Anzeiger bereitgestellt: Ein fünftägiger Urlaub am Gardasee im Hotel „La Perla“ für zwei Personen inklusive Halbpension und vielen Extras vom (26.- 30. April 2020). Außerdem locken zahlreiche Gutscheine für Geschäfte, Restaurants und Servicedienstleistungen.

Wie immer sind die Gewinnnummern täglich auf www.adventskalender.hanau.de, im Hanauer Anzeiger und in der Hanau Post nachzulesen. Gewinngutscheine können im Hanau Laden am Freiheitsplatz 3 abgeholt werden.

Noch keine Bewertungen vorhanden