Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Hörgeräte-Akustiker zu Gast

Weiterlesen: Foto © privat

(Erlensee/pm) - Beim Gruppenabend der Diabetiker-Selbsthilfegruppe Erlensee am 5. Februar war der Hörgeräte-Akustikermeister Dirk Singrin aus Hanau zu Gast. Er informierte die Anwesenden über die neueste Technik bei Hörgeräten, sowie über die Zuzahlungen der Krankenkassen. Die meisten Hörverluste im Alter sind die der hohen Töne, nämlich 70%, in den mittleren und tiefen Töne sind es nur 30%. In Verbindung mit Diabetes ist der Hörverlust im Alter erwiesenermaßen höher. Ein Hörgerät sollte bereits rechtzeitig bei Beginn des Hörverlustes benutzt werden, denn ein Hörgerät ist ein Training für Gehirn und Ohr. Durch die Benutzung eines Hörgerätes findet eine Umprogrammierung des Gehirns statt, deshalb sollte das Gerät auch täglich mindestens 6 Stunden getragen werden.

Weiterlesen ...

„Open Stage“ geht in die zweite Runde

(Erlensee/pm) - Das Team Kinder- und Jugendarbeit in Erlensee (TKJE), in Trägerschaft der Stadt Erlensee und der Ev. Kirchengemeinde in Erlensee, und das Ehrenamtlichen Team präsentierten ein „Open Stage“ im Kulturzentrum (KUZ) Rückingen. „Open Stage“ – der Name war Programm. Letzte Woche konnten zum zweiten Mal mehrere Newcomer ihr Talent auf der offenen Bühne zum Besten geben und dass haben sie auch: ob Poetry Slammer, Rap, Animation – Dance, musikalische Darbietungen, spontane Duetts, Theaterimprovisationen oder pures Entertainment.

Weiterlesen ...

Jugendfeuerwehr Erlensee schnuppert Berufsfeuerwehr-Luft

Weiterlesen: Foto: Rolf Schallmayer

(Erlensee/pm) - Eine richtige Feuerwache der Berufsfeuerwehr zu besuchen, diesen Traum vieler Jugendlichen ging für die Angehörigen der Jugendfeuerwehr Erlensee in Erfüllung. Samstags morgens starteten 22 Jugendliche und etliche Betreuer, die sich die Führung auch nicht entgehen lassen wollten, zur Feuer- und Rettungswache 4 der Berufsfeuerwehr Frankfurt im Stadtteil Sachsenhausen. Im Hof der Feuerwache begrüßte der Rückinger Jugendwart Mike in seiner Arbeitskluft der Frankfurter Berufsfeuerwehr die Reisegruppe und übernahm die komplette Führung.

Weiterlesen ...

Lidiya kommt in den Kindergarten

Weiterlesen: Foto © privat

(Erlensee/pm) - Als die Mutter von Lidiya vor einem guten halben Jahr die Chance bekam, sich auf eine Ausbildung zur Altenpflegerin vorzubereiten, war schnell ein Betreuungsplatz für Lidiya erforderlich. Nicole Vonbirn, die seit Sommer 2017 als Tagesmutter für die Stadt Erlensee arbeitet, konnte diesen Platz erfreulicherweise kurzfristig zur Verfügung stellen. Nun ist Lidiya ein Kindergartenkind und der Abschied von der Zeit bei Tagesmutter Nicole wurde mit allen Eltern der Gruppe, den Betreuungskindern und deren Geschwistern gebührend gefeiert.

Weiterlesen ...

Nächster Handytreff für Senioren am 19. Februar

Weiterlesen: Foto © privat

(Erlensee/pm) - Der nächste Handytreff für Senioren, der vom Seniorenbüro der Stadt Erlensee in Kooperation mit der Georg-Büchner-Schule organisiert wird, findet am 19. Februar statt. Der Treff findet immer dienstags von 14.00 bis 15.20 Uhr in der Mensa der GBS statt. Ein Gast-WLAN-Zugang ist verfügbar. Bitte beachten: Da die Treffen während des regulären Schulbetriebes stattfinden, werden die Teilnehmer gebeten erst kurz vor Beginn des Handytreffs in der GBS zu erscheinen.

Weiterlesen ...

Ausstellung „Illusionen“ im Kunstraum Erlensee

Weiterlesen: Illusionen. Foto © Barbara Ritter

(Erlensee/pm) - Im Kunstraum Erlensee starten die Kunsträumerinnen Rosemarie Lewandrowski, Sabine Pabst, Corina Redlin, Martina Richsteig-Heitzenröder, Barbara Ritter und Miroslava Seidel ins neue Jahr mit ihrer Gemeinschaftsausstellung „Illusionen“. Passend zum Jahresbeginn, wenn üblicherweise konkrete Wünsche für das kommende Jahr formuliert werden, beschreiten sie in ihrer jeweils künstlerischen Ausdrucksweise neue Welten. Die Acrylmalereien, Fotografien und Installationen der Künstlerinnen sind vieldeutig, irritierend, rätselhaft

Weiterlesen ...

Seniorenfahrt zum Michelstädter Ostereiermarkt

Weiterlesen: Foto © Stadt Erlensee

(Erlensee/pm) - Am Samstag, 30. März veranstaltet das Seniorenbüro der Stadt Erlensee eine Tagesfahrt zum Michelstädter Ostereiermarkt. Start ist um 10.30 Uhr an den verschiedenen Haltestellen in Erlensee. Zunächst geht es in die Breuberger Stuben, um dort in uriger Atmosphäre gemeinsam Mittag zu essen. Von dort geht es dann weiter nach Michelstadt. Mehr als 40 Künstler aus Deutschland, den Niederlanden, Ungarn und Weißrussland stellen ihre eiförmigen Werke auf dem Ostereiermarkt aus.

Weiterlesen ...

Begegnungscafé

Weiterlesen: Foto © Stadt Erlensee

(Erlensee/pm) - Die Arbeitsgruppe „Begegnungscafé“ der Flüchtlingshilfe Erlensee lädt am Samstag, den 09.02.2019, um 14:00 Uhr, herzlich ins Feuerwehrgerätehaus Rückingen, An der Wasserburg 12, 63526 Erlensee ein. Bereits seit 2015 begleitet die Flüchtlingshilfe Erlensee die vom Main-Kinzig-Kreis zugewiesenen Flüchtlinge und versucht den Bürgerkontakt mit verschiedenen Veranstaltungen herzustellen. Das Begegnungs-Café ist ein Bestandteil der Helfer-Gruppe und bietet einen gemütlichen Rahmen, um neue Kontakte zu knüpfen oder die bereits bestehenden zu pflegen.

Weiterlesen ...

Wo steht ein roter Wagen mit Beschädigungen?

Weiterlesen ...

Erlensee/pm) -  Erste gute Hinweise hat die Polizei nach einer Unfallflucht am Freitagvormittag (25.01.)  auf der Landesstraße 3268, bei der ein roter VW auf einen landwirtschaftlichen Anhänger aufgefahren war. Gegen 10.20 Uhr war der 29-jährige Lenker der Zugmaschine samt Anhänger auf der L 3268 aus Erlensee kommend in Richtung Rodenbach unterwegs, als plötzlich der VW gegen seinen Kipper stieß. Der rote Wagen kam dadurch nach rechts von der Straße ab und prallte noch gegen einen Holzmast sowie einen Pfosten.

Weiterlesen ...

Gesunder Vormittag für Senioren

Weiterlesen: Foto © Stadt Erlensee

(Erlensee/pm) - Am Dienstag, 19. Februar von 8.00 bis 11.00 Uhr veranstaltet das Seniorenbüro der Stadt Erlensee in Kooperation mit dem Hallenbad Erlensee erneut einen gesunden Vormittag für Seniorinnen und Senioren im Hallenbad an. In zwei Einheiten Wassergymnastik jeweils um 8.30 Uhr und um 9.30 Uhr können sich die Teilnehmer zunächst sportlich betätigen und fit halten. Danach steht ein reichhaltiges, gesundes Frühstück zur Stärkung in der Cafeteria des Hallenbads bereit. Es gilt der reguläre Eintrittspreis. Alle Seniorinnen und Senioren sind herzlich willkommen!