Tagesmutter Cindy Ennin feiert Sommerfest

Jedes Jahr viel los beim Sommerfest. Foto: privat

 

Tagesmutter Cindy Ennin hatte viele Besucher beim diesjährigen Sommerfest der „Elephant Kids“. Ihre „zweite Familie“, die Kinder, die sie in den vergangenen neun Jahren betreut hat, waren fast vollzählig mit Eltern und Geschwistern erschienen. Bürgermeister Stefan Erb erschien zu ihrer großen Freude als Überraschungsgast.

Als Cindy vor neun Jahren ihre Arbeit als Tagesmutter begann, war sie die erste in Erlensee, die unter den gestiegenen Anforderungen an Qualifikation und häuslicher Umgebung im Rahmen der Kindertagespflege Betreuung für Kinder unter drei Jahren anbot. Die ersten zwei Jahre waren nicht einfach. Allein auf weiter Flur, hatte sie darüber hinaus mit Vorurteilen zu kämpfen, vor allem wegen ihrer afrikanischen Herkunft.

„Aber Bürgermeister Stefan Erb sowie der Fachbereichsleiter Familie und Soziales, Reiner Mayer, haben damals immer ein offenes Ohr für mich gehabt und mich unterstützt, wo es ging. Sonst hätte ich vielleicht damals einfach wieder aufgegeben“, berichtet Cindy Ennin.

Heute sieht es ganz anders aus: Cindy Ennin ist das Herz der Kindertagespflege in Erlensee, immer ganz weit voran mit wertvollen Ideen für die Betreuung der Kleinsten in Erlensee. Ihre fünf Betreuungsplätze sind stets ausgebucht. Die eigene Familie ist immer mit an Bord. Ehemann Francis unterstützt seine Frau bei ihrer Tätigkeit, wo immer er kann und auch die beiden Söhne sind im Betreuungsalltag eingebunden.

Mittlerweile arbeitet Cindy darüber hinaus gemeinsam mit einem Team von 13 Tagespflegepersonen und die Form der ergänzenden Betreuung hat sich als nicht mehr weg zu denkender Baustein in die Betreuungslandschaft Erlensees eingefügt.

Bürgermeister Stefan Erb: „Die Eltern schätzen diese Form der Betreuung mittlerweile sehr, denn sie bietet den Kindern im Alter von 0 bis 3 Jahren einen besonders geschützten, familiären Rahmen. In der Kindertagepflege ist sehr viel Raum für die individuelle Entwicklung der kleinen Persönlichkeiten. Ich bin froh, dass Cindy damals nicht aufgegeben und somit in erheblichem Maße dazu beigetragen hat, dass das Projekt ausgebaut werden konnte.“

Auf ihrem Fest waren in diesem Jahr auch wieder zwei besondere Gäste: Gertrud und Helmut Kirschner, die zwar bereits in Rente sind, aber auf dem Bauernhof, den sie ihr Leben lang bewirtschaftet haben, immer noch Tiere versorgen, so zum Beispiel zwei Pferde. Cindy und ihre Tagespflegekinder machen fast jeden Montag einen Spaziergang zu dem Ehepaar Kirschner und werden jedes Mal mit offenen Armen empfangen. Im Sommer gibt es etwas zum Naschen aus dem kleinen Bauerngarten: Tomaten, Paprika oder Erdbeeren. „Uns geht jedes Mal das Herz auf, wenn Cindy mit ihren Kleinen zu Besuch ist. Es ist zu drollig, wenn sie gut gelaunt unseren Hof erkunden“, schwärmt Gertrud Kirschner.

Cindy Ennin wird nicht müde, die Kinder, die in ihre Obhut gegeben werden, mit einem abwechslungsreichen Tagesprogramm zu fördern. So stehen neben den Ausflügen auf den Bauernhof Büchereibesuche, Kinderturnen und Spielkreis auf dem Programm, wie auch Ausflüge auf den Spielplatz, oft gemeinsam mit den anderen Tagespflegepersonen. Sie bietet darüber hinaus eine weitere Besonderheit an: mit den Kindern spricht sie ausschließlich Englisch. Weiterhin legt sie sehr großen Wert auf eine gute Erziehung. Höflichkeit, gegenseitige Hilfsbereitschaft, Herzlichkeit, gute Manieren beim Essen und Selbständigkeit, dies alles lernen die Kinder bei Cindy.

Über die Tagespflege näher informieren kann man sich auch auf www.erlensee.de, Leben in Erlensee, Kinderbetreuung, Tagespflege. Hier finden sich die einzelnen Profile der Tagespflegepersonen sowie eine Info-Broschüre zum Download, die auch in gedruckter Version im Rathaus erhältlich ist. Weitergehende Infos erteilen zudem Sandra Wunder, Tel.: 06183/9151-501, Mail: swunder[at]erlensee[dot]de oder Yasemin Bülbül, Tel.: 06183/9151-502, Mail: ybuelbuel[at]erlensee[dot]de vom Fachbereich Familie und Soziales der Stadt Erlensee.

Weitere Artikelbilder

Noch keine Bewertungen vorhanden