Person sahs im Aufzug fest

Beispielbild. Foto: Feuerwehr Bruchköbel

Eine defekte Fahrstuhltür sorgte am Morgen des 09.08. für einen Einsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst.

Gegen 9:30 Uhr hatte eine Anruferin einen feststeckenden Aufzug in einem Geschäftshaus im Inneren Ring gemeldet. Nach ersten Informationen sollte im Fahrkorb eine Frau eingeschlossen sein, der es gesundheitlich nicht gut gehe. Die Feuerwehr konnte die Tür zum Fahrkorb schnell öffnen und die Frau befreien. Nach einer kurzen Begutachtung durch den Rettungsdienst konnte die Frau ohne weitere Behandlung entlassen werden.

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 1 (1 Bewertung)