Notarzttransport

Foto: Balzer/ FF Bruchköbel-Innenstadt

Für einen medizinischen Notfall wurde am Mittag des 27.11.2019 ein Notarzt mit einem Hubschrauber eingeflogen.

Da sich die Einsatzstelle in der dicht bebauten Innenstadt befand, musste der Hubschrauber im Bereich des alten Festplatzes am Kirleweg landen. Von dort brachte ein Fahrzeug der Feuerwehr den Arzt zum Unglücksort. Wenig später wurde der Patient mit einem Rettungswagen von dort in ein Krankenhaus transportiert.

Ungewöhnliches Bild am Mittag. Der Rettungshubschrauber “Christoph 2” – im Normalfall eigentlich Orange – landete auf dem alten Festplatz im Kirleweg. Der Hubschrauber ist eine Ersatzmaschine der Bundespolizei, da sich der Rettungshubschrauber derzeit in der Werkstatt befindet.

 

Noch keine Bewertungen vorhanden