Informative Lesung mit Katharina Lamprecht

Foto: privat

Der Förderverein der Stadt Bruchköbel veranstaltet zum Thema Selbstheilung mit Hypnotherapie eine informative Lesung mit Frau Lamprecht.

Katharina Lamprecht lebt in Bruchköbel. Schon als Kind hat sie die Liebe zu Büchern entdeckt und in der Stadtbibliothek besonders gerne Lesestoff von Karl May ausgeliehen.

Mittlerweile ist sie selbst Autorin und stellt im Rahmen der Lesung ihre Bücher zum Thema „Selbstheilungskräfte unseres Körpers“ vor.

Als ausgebildete Heilpraktikerin für Psychotherapie, Coach, Therapeutin für Energetische Psychologie und Hypnosystemik, führt sie eine eigene Heilpraxis in Bruchköbel und verfügt über eine langjährige Erfahrung.

In unterhaltsamer und anschaulicher Art und Weise wird sie Geschichten aus ihren Büchern  „Wie das Krokodil zum Fliegen kam“ und „Wie der Bär zum Tanzen kam“ nicht nur lesen, sondern anhand von Beispielen Erklärungen zur Wirkungsweise von Hypnotherapie vermitteln.

Im Gegensatz zur allgemeinen Auffassung bei „Hypnotherapie“ handelt es sich nur um die „hypnotische Trance“ geht es in ihren Büchern um das Entwickeln eigener positiver Bilder durch Geschichten. Wenn Sie jetzt neugierig geworden sind und mehr erfahren möchten, dann kommen Sie am Mittwoch, den 5.6.2019 um 19.30 Uhr in die Stadtbibliothek. Der Eintritt beträgt 5 Euro.

Im Anschluss an die ca. 90 minütige Veranstaltung steht Frau Lamprecht gerne für persönliche Fragen zur Verfügung.

Eintrittskarten erhalten Sie ab sofort in der Stadtbibliothek Bruchköbel, Hauptstraße 53, in der Rathaus Buchhandlung Bruchköbel, Innerer Ring 5 oder an der Abendkasse.

Noch keine Bewertungen vorhanden