84.175 Euro für ein neues Löschfahrzeug

Foto: Hyna

Max Schad informiert über Landeszuwendung für die Stadt Bruchköbel

Gute Nachrichten für Bruchköbel: Wie der CDU-Landtagsabgeordnete Max Schad mitteilt, erhält die Stadt eine Zuwendung in Höhe von 84.175 Euro aus dem Hessischen Ministerium des Innern und für Sport. Das Geld ist für die Anschaffung eines Staffellöschfahrzeugs mit Druckzumischanlage bestimmt.

 „Der Brandschutz ist eine der wichtigsten kommunalen Aufgaben. Ohne den Einsatz vieler Männer und Frauen in den Freiwilligen Feuerwehren vor Ort wäre diese Mammutaufgabe kaum zu stemmen. Die finanzielle Unterstützung durch die Landesregierung ist daher auch ein Zeichen der Anerkennung für das unermüdliche Engagement der Kameradinnen und Kameraden. Die Feuerwehr Bruchköbel ist eine leistungsstarke Truppe; ich freue mich, dass für diese wichtige Arbeit nun ein modernes Fahrzeug angeschafft werden kann“, betont Schad.

Noch keine Bewertungen vorhanden