Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Überlastungsanzeigen von Schulkollegien im Main-Kinzig-Kreis

Weiterlesen ...

Christoph Degen, MdL (SPD): Lehrkräfte am Limit und Kultusminister weiter in der Kritik – Überlastungsanzeigen von vier Schulkollegien aus dem MKK sind nur die Spitze des Eisbergs

(Main Kinzig Kreis/pm) - Zu den Belastungs- und Überlastungsanzeigen der Kollegien der Bertha-von-Suttner-Schule in Nidderau, der Erich Kästner-Schule in Maintal, der Georg-Büchner-Schule in Erlensee und der Henry-Harnischfeger-Schule in Bad Soden-Salmünster, die gestern auf dem Dienstweg an das Staatliche Schulamt und das Kultusministerium geschickt wurden, erklärt der SPD-Landtagsabgeordnete Christoph Degen (Neuberg):

Weiterlesen ...

Christoph Degen auf Tour

Weiterlesen ...

....zu den Infoständen im Wahlkreis 40 am 26. und 27.10.2018

(pm) - Der Landtagskandidat Christoph Degen, SPD, steht allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern für Gespräche und Fragen, insbesondere zu den Themen Bildung, Mobilität und Wohnen, an den Infoständen in seinem Wahlkreis am 26. und 27.10.2018 wie folgt zur Verfügung. Am 26.10.2018 von 15.00-16.00 Uhr am Nahkauf-Markt in Hammersbach-Marköbel. Am 27.10.18 von 07.15- 08.00 Uhr bei Naumann’s Backshop in Gründau, von 08.15-09.00 Uhr in der Gelnhäuser Straße in Ober-Rodenbach, von 09.30-10.15 Uhr auf dem Marktplatz in Nidderau-Windecken, von 10.30-11.30 Uhr auf dem Turnplatz in Neuberg-Ravolzhausen und von 11.45-12.30 Uhr beim Lidl-Markt am Ringcenter in Langenselbold.

Volkschor Rüdigheim unterwegs in der Rhön

Weiterlesen: Foto © privat

(Rüdigheim/pm) - Bei Kaiserwetter starteten die Mitglieder des Volkschores Rüdigheim am vergangenen Sonntag (19.10.)  zu ihrem diesjährigen Vereinsausflug. Mit dem Bus machte man sich auf in Richtung Ostheim vor der Rhön. Hier fand der Ostheimer Wurstmarkt statt, das erste Ziel der Sängerinnen und Sänger. Das traditionelle Frühstück unterwegs fiel dieses Mal aus, schließlich konnte man sich auf dem Wurstmarkt durch allerlei Leckereien probieren.

Weiterlesen ...

„Wiener Klassik“ - Schlosskonzert

Weiterlesen: Foto © privat

(Büdesheim/pm) - Quartette für Flöte und Streicher auf historischen Instrumenten zum Saisonausklang. Zu ihrem letzten Schlosskonzert der Saison 2018 laden die Musikschule Schöneck-Nidderau-Niederdorfelden und der Förderkreis Büdesheimer Schlosskonzerte in die evangelische Andreaskirche Büdesheim, Kirchgasse 1 ein. Am Sonntag, 18. November 2018 um 17 Uhr spielen Delphine Roche, Traversflöte, Joosten Ellé, Violine, Yoko Tanaka-Zschenderlein, Viola und Johannes Berger, Violoncello „Wiener Klassik“ u.a. mit Werken von Joseph Haydn und Wolfgang Amadeus Mozart.

Weiterlesen ...

Kaffee und Kuchen mit Armin Laschet und Max Schad

 (Langenselbold/pm) - „Auf Kaffee und Kuchen mit Armin Laschet“ heißt es am Mittwoch, 24. Oktober, in Langenselbold. Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident und stellvertretende Bundesvorsitzende der CDU Deutschlands ist auf Einladung des CDU-Landtagskandidaten Max Schad zu Gast in der Gründaustadt. Die Veranstaltung in der Klosterberghalle beginnt um 14 Uhr; Kaffee und Kuchen sind für die Besucher kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. „Mit seinem Wahlerfolg im viele Jahrzehnte als ,Herzkammer der Sozialdemokratie‘ geltenden Nordrhein-Westfalen, hat Armin Laschet bewiesen, dass man im Wahlkampf keine Stimmen am rechten Rand fischen muss, um bei den Wählern zu punkten.

Weiterlesen ...

Romantisches Büdingen im November

Weiterlesen: Foto © Susann Schneider

(Büdingen/pm) - Wer seiner Liebsten in der kuschligen und kalten Jahreszeit eine ganz besondere Freude bereiten möchte, kann eine romantische Führung zu den verträumtesten Plätzen  Büdingens mit anschließendem Candle-Light-Dinner  buchen. Die „Stadtverführung“ findet am 18.11 um 18.30 Uhr statt. Die Tourist-Information Büdingen bietet in Kooperation mit dem Ristorante La Locanda dieses außergewöhnliche Geschenk für Verliebte an.  Der Nachtwächter Markus Karger berichtet seinen Gästen allerlei Wissenswertes über die Bräuche und Gepflogenheiten zur Liebe und Liebeswerbung bis hin ins Mittelalter. Die Verliebten genießen in der besonderen Atmosphäre bei Kerzenschein in den alten Mauern des Bollwerkes einen Liebestrunk.

Weiterlesen ...

10 Jahre Partnerschaft von Tafel Gelnhausen und MainKinzigGas

Weiterlesen: (von links): Claus Witte (Vereinsvorsitzender der Tafel Gelnhausen), Sonja Reitz (Leiterin der Geschäftsstelle), Günter Rupietta (im Vorstand Beauftragter für Finanzen) und MainKinzigGas-Geschäftsführer Herbert Kiefer.Foto © MainKinzigGas

Verwerten statt vernichten – so geht Nachhaltigkeit

(Main Kinzig Kreis/pm) - Rund zwanzig Prozent aller für den deutschen Markt hergestellten Lebensmittel erreichen den Verbraucher nicht. Viele der von Lebensmittelmärkten aussortierten, aber noch absolut verwertbaren Produkte werden – zum Beispiel aufgrund eines nahen Verfallsdatums – dem Müll zugeführt. „Für uns ist das ein unhaltbarer Zustand, dem wir mit unserer Arbeit entgegenwirken“, so Claus Witte, Vorsitzender des Vereins Tafel Gelnhausen. „Auch im Altkreis Gelnhausen gibt es viele Menschen, die sich über unser Engagement nicht nur freuen, sondern aufgrund ihrer finanziellen Situation die Dienste der Tafel als Ergänzung in Anspruch nehmen.“

Weiterlesen ...

„Ran an den Speck“

Weiterlesen: Foto © Tourist-Information Büdingen

(Büdingen/pm) - Am Sonntag, den 21.10. zieht der Büdinger Viehhirte durch die dunklen Gassen Büdingens und erzählt viel über das frühere Leben und die Rituale des Schlachtens. Nach einem Rundgang durch die Altstadt wird im original erhaltenen Schlaghaus, dem Metzgermuseum am Mühltor, erklärt wie die Metzger einst arbeiteten. Die Gäste können historische Arbeitsgeräte in Augenschein nehmen und an verschiedenen Gewürzen wie Majoran, Ingwer, Muskat oder Piment  schnuppern. Schließlich hatte jeder Fleischermeister seine Geheimrezepte, um die Wurst schmackhaft zu machen.

Weiterlesen ...

7.600 Arbeitsunfälle auf hessischen Baustellen

Weiterlesen: Foto © IGBau Presse

Mehr Arbeitsschutz-Kontrollenim Main-Kinzig-Kreis gefordert

(Main Kinzig Kreis/pm) - Gefahr im Verzug – und keiner schaut hin: Behörden kontrollieren im Main-Kinzig-Kreis nur selten, ob Arbeitsschutzvorschriften eingehalten werden. Das kritisiert die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU). In Hessen standen 166.000 Betrieben zuletzt lediglich 234 Arbeitsinspekteure bei der Gewerbeaufsicht gegenüber. Das geht aus einer aktuellen Antwort der Bundesregierung auf eine parlamentarische Anfrage der Grünen hervor. „Firmen müssen praktisch nur alle paar Jahre mit einer Kontrolle rechnen – wenn überhaupt. Allein im Main-Kinzig-Kreis haben wir mehr als 10.300 Betriebe“, sagt IG BAU-Bezirksvorsitzender Karl-Otto Waas.

Weiterlesen ...

Sri Lanka Reise der NOC-Jazzband

(Hanau/pm) - Die Sri Lanka Reise der NOC-Jazzband und der begleitenden Musik- und Reisefreunde, die als Kulturbotschafter der Stadt Hanau, des Main-Kinzig-Kreises und des Landes Hessen mit Konzerten und Auftritten in Colombo, Kandy und Beruwala durchführten, gehört leider schon wieder der Vergangenheit an. Der von Bernd Pranschke hergestellte Reisefilm „Sri Lanka 2018“ ist fertiggestellt und lädt alle Reiseteilnehmer/-innen, Freunde und Förderer der NOC zu der Premiere am Samstag 03.11.2018 um 17 Uhr herzlich ein, diese Reise noch einmal auf einer größeren Leinwand gemeinsam mit zu erleben.

Weiterlesen ...