Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Katja Leikert spricht am 17.01.im Deutschen Bundestag

Weiterlesen ...

(pm) - Die Hanauer Bundestagsabgeordnete und stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Dr. Katja Leikert, spricht am Donnerstag, 17. Januar, im Plenum des Deutschen Bundestages. Thema ist das Brexit-Übergangsgesetz. Der Tages­ordnungspunkt wird gegen 12.50  Uhr aufgerufen; für die gesamte Debatte ist ca. eine Stunde Redezeit vorgesehen. Die Plenardebatte wird im Fernsehen live von PHOENIX sowie im Internet unter www.bundestag.deübertragen. Wer den Beitrag verpasst hat, kann diesen im Anschluss in der Mediathek des Deutschen Bundestages unter www.bundestag.de/mediathek ansehen. Aktuelle Infos finden sich auf der Facebook-Seite von Katja Leikert unter https://www.facebook.com/leikertkatja/.  

Spessartfährte „Stolzenberger Tälerblick“ hat begeistert

Weiterlesen: Burgruine Stolzenberg, Foto © privat

(Jossgrund/pm) - Zur Dankeschön-Wanderung des Naturparks Hessischer Spessart hatten sich 70 Teilnehmer eingefunden. Trotz grauem Himmel und Nieselregen starteten die Teilnehmer zur Wanderung auf der neuen Spessartfährte „Stolzenberger Tälerblick“ in Bad Soden. Vom Parkplatz an der Thermalstraße wurde die große Wandergruppe zunächst über eine Zubringerstrecke am Bach entlang mit Blick auf das Huttenschlösschen bis zum Spessarfährteneinstieg am Kreuzweg der Laurentiuskirche hinaufgeführt. Naturparkführer Michael Stange hatte unterwegs einiges zum neuen Wanderweg, die Natur und die Historie über Bad Soden und der Stolzenbergruine zu berichten.

Weiterlesen ...

Neuer Disco Fox Workshop beim 1. MTSC

Weiterlesen ...

(Maintal/pm) - Wegen des nachhaltig starken Interesses an Discofox, richtet der 1.MTSC mit Beginn am Donnerstag den 24.01.2019 in der Zeit von 21 -  22 Uhr einen neuen Discofox Beginner Workshop ein. Los geht es im Evangelischen Gemeindezentrum, Berliner Str. 58, in Maintal Dörnigheim. Damit erneuert der 1.MTSC sein ständiges Angebot um Discofox. Dies ist nicht zuletzt ein Verdienst von Darja Titowa. Darja hat es drauf, die Tänzer gut anzuleiten und den Teilnehmern schnell Selbstvertrauen in das eigene Tanzvermögen zu vermitteln.

Weiterlesen ...

„Mobilität im Wandel“

BVMW veranstaltet das 4.Automotive-Forum

(Altenhaßlau/pm) - Der BVMW – Bundesverband mittelständische Wirtschaft  lädt die Unternehmer der Region im Rahmen seiner Initiative „Zukunft Automotive“ zum 4. Automotive-Forum ein. Mit dieser Initiative will der BVMW, unterstützt von der Wirtschaftsförderung des Main-Kinzig-Kreises, speziell den Automotive-Unternehmen Daten, Fakten und Zukunftstrends für  deren eigene Planung liefern. „ Der Wirtschaftsbereich Automotive, also Automobilzulieferer, ist mit über 10% aller im MKK Beschäftigten der größte wirtschaftliche Faktor unserer Region“, so Michael Graf, Leiter des Kreisverbands des BVMW.

Weiterlesen ...

Weg für Bürgerentscheid freimachen

Weiterlesen ...

(Neuberg/pm) - Am 23. Januar müssen die Gemeindevertreterinnen und Gemeindevertreter entscheiden, ob die Idee der Fusion mit der Stadt Erlensee weiterverfolgt wird und der Weg für einen Bürgerentscheid geebnet wird oder nicht. Für die Vorsitzenden der SPD-Neuberg, Yasmin Schilling und Michèle Richter, ist klar: „Wir wollen, dass es einen Bürgerentscheid gibt.“ Dafür muss sich jedoch die Mehrheit der Gemeindevertretung für die Weiterverfolgung der Fusionspläne aussprechen.

Weiterlesen ...

Von München erfolgreich in die Welt

Weiterlesen: Foto: RETRO Messen GmbH

Motorsport und Motorräder: BMW-Sonderschauen auf der RETRO CLASSICS® STUTTGART 2019 / Halle 4 erstmals BMW-Premiumhalle

Vor hundert Jahren, im August 1918, wurde in München die Bayerische Motoren Werke AG gegründet. Heute ist der international tätige Konzern eines der bedeutendsten industriellen Großunternehmen im Freistaat, die Marke weltweit Sinnbild für deutsche Qualität. Die RETRO CLASSICS® STUTTGART 2019 widmet BMW erstmals eine eigene Halle (Halle 4). Neben Präsentationen von Clubs und Premium-Händlern dürfen sich die Besucher dort auf zwei hochinteressante Sonderschauen freuen.

Weiterlesen ...

MainKinzigGas fördert Kinderhospizdienste

Weiterlesen: Foto © Main Kinzig Gas

(Main Kinzig Kreis/pm) - Der heimische Energiedienstleister MainKinzigGas hat 2018 auf Weihnachtsgeschenke an Kunden und Partner verzichtet und stattdessen diejenigen bedacht, die es tatsächlich benötigen. Ende Dezember überreichte das Unternehmen eine Spende an den Malteser Kinderhospiz- und Familienbegleitdienst Main-Kinzig-Fulda und LaLeLu e.V., einen Verein, der sich ebenfalls um Familien mit unheilbar kranken oder verstorbenen Kindern kümmert.

Weiterlesen ...

Neue Klangerlebnisse und alte Adventslieder

Weiterlesen: Foto © privat

(Niederdorfelden/pm) -  Die letzten Musikschulkonzerte eines Jahres finden traditionell in Kirchen statt. So auch das „… nicht nur Weihnachtliches“ überschriebene Konzert in der evangelischen Kirche Niederdorfelden, das neue Klangerlebnisse und alte Lieder zur Weihnacht brachte. Etwa 40 Musikerinnen und Musiker hatten sich zusammengefunden, um im hektischen Vorweihnachtstrubel mit einem abwechslungsreichen und niveauvollen Programm einen Kontrapunkt zu setzen.

Weiterlesen ...

Die Rettungshundestaffel Main-Kinzig sagt Danke

Weiterlesen: Foto © privat

Diesjähriges Adventssammeln erneut mit großer Akzeptanz

(Main Kinzig Kreis/pm) - Auch in diesem Jahr hat die Rettungshundestaffel Main-Kinzig an vier Advents- Samstagen an verschiedenen Standorten Spenden gesammelt, um die teils hohen Ausgaben, die die Mitglieder tragen müssen, etwas abzufangen. Erstmals war sie am ersten Adventssamstag am Globus Wächtersbach vertreten. „Die Akzeptanz der Bevölkerung unserer Arbeit gegenüber beeindruckt und freut mich immer wieder“, meinte Angelika Simon, erste Vorsitzende der Staffel, die am Vormittag als erste dort war.

Weiterlesen ...

Weihnachtliche Klänge beim SKV Büdesheim

Weiterlesen: Blasorchester Büdesheim zu Beginn des Konzertes.Foto © privat

(Büdesheim/pm) - Die Samstage vor Weihnachten sind für das Blasorchester Büdesheim feste Auftrittstermine im musikalischen Jahr. Drei Tage vor Heiligabend erklangen weihnachtliche Lieder zwischen den festlich geschmückten Buden des SKV-Weihnachtsmarktes. Am Abend vor dem zweiten Advent fanden sich zahlreiche Stars der Musikwelt auf der Bühne der SKV-Turnhalle ein. Zwar nicht persönlich, sondern als vielfältige Melodien, mit denen das Orchester einen weiten Querschnitt durch das Repertoire der Blasmusik bot. Der italienische Marsch ‚Alessandra‘ eröffnete das Konzert, zu dem mehr als 150 Zuhörer den Weg in den weihnachtlich geschmückten Saal gefunden hatten.

Weiterlesen ...