Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Winterschnittkurs

Weiterlesen: Foto © OGV Roßdorf

(Roßdorf/pm) - Am Samstag, 09. März 19 ab 14:00 Uhr findet im Lehrgarten des Obst- und Gartenbauverein Roßdorf 1910 e.V. an der Pfingstweidstraße ein Winterschnittkurs für Anfänger statt. Fachlich angeleitet wird dieser vom Pomologen und 2. Vorsitzenden Werner Nussbaum. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich dazu eingeladen sich fach- und sachkundig zu machen. Im Zuge der praktischen Schnittarbeiten können die Teilnehmer einiges an wertvollem Wissen für die Umsetzung im heimischen Garten mit nach Hause nehmen. Unter professionellen Bedingungen wird hier auch Zeit für Erläuterungen und Fragen sein.

Faschingsgottesdienste in Issigheim

Weiterlesen: Foto © privat

(Niederissigheim/pm) - Auch in diesem Jahr wird es in Issigheim wieder Faschingsgottesdienste der „besonderen Art“ geben. Sie finden am Sonntag, den 3. März 2019 um 9:30 Uhr in Oberissigheim und um 10:30 Uhr in Niederissigheim statt, wo anschließend der Zug durch den Ort startet. Verkleidungen sind bei diesen locker-fröhlichen Gottesdiensten gern gesehen.  In Niederissigheim werden sich wieder die „Issgemer Kerle“ mit in  den Gottesdienst einbringen. Voriges Jahr war Lucky Luke im Zentrum (s. Photo), dieses Jahr wartet eine Dschungeltour. Pfarrer von Dörnberg wird wieder mit einer sehr „speziellen“ Bütten-Predigt erheitern und auch nachdenklich machen. Herzliche Einladung zu den Gottesdiensten in den jeweiligen Gemeindehäusern. 

Kulturverein Wundertüte spendet für Kinderklinik

Weiterlesen: Foto © privat

(Bruchköbel/pm) - Seit über 30 Jahren ergänzt der Kulturverein Wundertüte aus Bruchköbel das kulturelle Angebot der Stadt, so etwa mit dem bekannten und beliebten Hof- und Gassenfest meist mit dem Beginn des Sommers, oder mit der vor einigen Jahren ins Leben gerufenen Halloweenparty in der Mehrzweckhalle Niederissigheim. Überschüssige Einnahmen aus den letzten Veranstaltungen hat der Vorstand wiederum in einen guten Zweck investiert. „Da sind mir gleich die Sterntaler in den Sinn gekommen. Ich kenne den Förderverein ja von meiner täglichen Arbeit“, erzählt Vorstandsmitglied Claudia Weigand (im Bild rechts). Sie arbeitet in der Sozialberatung des Hanauer Klinikums. Zusammen mit Sven Kusnetzoff, dem 1. Vorsitzenden des Kulturvereins, hat sie jetzt einen Scheck in Höhe von 500 Euro an die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin übergeben. 

Blutspendehelfer gesucht

Weiterlesen: Foto © DRK

DRK Bruchköbel sucht ehrenamtliche Blutspendehelfer
(Bruchköbel/pm) - 4 mal im Jahr führt das DRK Bruchköbel, zusammen mit dem Blutspendedienst Hessen-Baden-Würtenberg, eine Blutspendeaktion im Bruchköbeler Bürgerhaus durch. Ein solcher Blutspendetermin bindet bis zu 35 Helfer des DRK Bruchköbel ein, da ein großer Teil der Bruchköbeler DRK’ler arbeiten gehen muss, werden dringend zuverlässige Hausfrauen / Hausmänner, oder zuverlässige rüstige Rentner gesucht, die das DRK Bruchköbel an den 4 Blutspendeterminen ab 14:00 Uhr unterstützen können.

Weiterlesen ...

Experiment e.V. sucht Gastfamilien

Weiterlesen: Foto © privat

Interesse an Familienleben in Deutschland

(Bruchköbel/pm) -  Deutschland von einer ganz neuen Seite kennenlernen - das ist das Ziel der meisten internationalen Studierenden, die sich für einen Gastfamilienaufenthalt bei der Organisation Experiment e.V. anmelden. Der Verein bringt interkulturell interessierte Familien und Studierende aus aller Welt für zwei Wochen zusammen. In dieser Zeit können sie sich kennenlernen, austauschen und gemeinsam etwas unternehmen. Die Idee dieses Gastfamilienaufenthaltes ist, dass internationale Studierende, die bereits in Deutschland leben und an einer Hochschule eingeschrieben sind, ein Stück deutschen Alltag erleben können.

Weiterlesen ...

20-jähriges Gemeinde-Jubiläum

Weiterlesen: Foto © privat

(Roßdorf/pm) - Am 17. Februar 2019 feierte die „Kirche des Nazareners“ in Bruchköbel – Roßdorf ihr 20- jähriges Jubiläum. Das Gemeindegründungsprojekt begann 1999 und konnte jetzt auf eine sehr positive Entwicklung zurückblicken. Besonders erfreulich war, dass etwa 50 Personen an diesem Jubiläum teilnahmen. Pastor Hans-Günter Mohn hatte 1999 das Gemeindegründungs-projekt begonnen, Zuerst richtete er Grüße von seiner Gemeinde und von der Pastorin Sabine Wielk aus. Dann erinnerte Pastor Mohn daran, was bisher in der Gemeindearbeit geschehen war. In seiner Predigt aus Psalm 103 hob er hervor, was ihm persönlich wichtig geworden ist - zu loben, zu vergessen, zu begreifen und die ständige Erneuerung. 

Weiterlesen ...

Senioren-Skat-Bruchköbel

(Bruchköbel/pm) - Der Senioren Skat-Club Bruchköbel hat auf seiner diesjährigen Jahreshauptversammlung seinen Vorstand wieder im Amt bestätigt. 1. Vorsitzender Heinrich Jasper, Kassierer Jürgen Günther und  Spielleiter Horst Hermann. Der Senioren Skat Club sucht noch neue Mitglieder.  Spieltag ist immer Donnerstag von 12.45 – 16.45 Uhr im Senioren Treff Ost.  Bei  Interesse bitte im Senioren Treff oder bei  Horst Hermann unter der Tel. 0163 662 8 663 melden.

Erholungswald oder Nutzwald?

Magistrat will weiter mit Hessen-Forst zusammenarbeiten

(Bruchköbel/jgd) – Am kommenden Dienstag nimmt sich das Stadtparlament in seiner zweiten Sitzung des Jahres wieder einiger interessanter Themen an (20:00 Uhr im Bürgerhaus). Es geht dabei etwa um die zukünftige Waldbewirtschaftung, um den Verkauf der Peller-Grundstücke, und um eine neue Gebührenordnung für die Nutzung der Gebäude der Stadt (siehe separater Bericht).

Weiterlesen ...

Neue Regeln für Bürgerhäuser und Hallen

Weiterlesen ...

Nutzung für Vereine gebührenfrei

(Bruchköbel/jgd) – In Bruchköbels Satzungen können die gültigen Regeln für die Benutzung  städtischer Einrichtungen, und vor allem die Gebühren für die Nutzung nachgelesen werden. Jede Bürgerin, jeder Bürger kann hier Einblick halten: die Satzungen sind auf der Homepage der Stadt abgelegt. Kindergärten, Friedhöfe, Abfallgebühren – für alles gibt es eine Satzung, und in den letzten Jahren haben viele dieser Satzungen eine Generalüberholung erfahren, wurden an aktuelle Rechtslagen und Kosten angepasst.

Weiterlesen ...

Neueröffnung Jugendtreff in Bruchköbel

Weiterlesen ...

Grüne: Nach 50 Jahren kein Schritt weiter in der Jugendarbeit

(Bruchköbel/jgd) – Die evangelische Kirche in Bruchköbel eröffnete dieser Tage wieder ihren Jugendkeller, von nun an immer freitags und samstags zwischen 18 und 22 Uhr.  Zu diesem Anlass unternimmt der Fraktionsvorsitzende der Grünen, Uwe Ringel, eine kritische Betrachtung der Jugendarbeit in Bruchköbel, durchaus mit historischen Bezügen. Ringel war in den 70er Jahren Sprecher der überhaupt ersten Bruchköbeler Jugendzentrumsinitiative „Aktionsgemeinschaft Bruchköbel“ (AGB). Er ist in Bezug auf die hiesige Jugendarbeit insofern ein „Mann der ersten Stunde“. Ringel betont, dass die Evangelische Kirche den Jugendkeller mit Unterstützung der Stadt Bruchköbel öffne - vor allem aber mit einem eigens von der Kirche eingestellten Mitarbeiter.

Weiterlesen ...