Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Flugvermessungen am Flughafen Frankfurt

Weiterlesen: Foto © Stadt Bruchköbel

(Bruchköbel/pm) - Die Deutsche Flugsicherung teilt mit, dass in den Nächten vom 2. bis 6. Januar 2019 am Flughafen Frankfurt Vermessungsflüge stattfinden. Alle An- und Abflugverfahren aller Start- und Landebahnen werden auf ihre Genauigkeit hin vermessen. Untersucht werden beide Betriebsrichtungen 25, (Westwetterlage) sowie 07 (Ostwetterlage). Hierbei kommt ein Vermessungsflugzeug vom Typ Beechcraft Super King Air 350, eine zweimotorige Propellermaschine, zum Einsatz. In dieser Zeit ist auch in der Nacht mit Lärmbelästigungen zu rechnen.

Weiterlesen ...

Sportlerehrung 2019

Weiterlesen: Foto © Stadt Bruchköbel

(Bruchköbel/pm) - Am Freitag, dem 8. März 2019 findet im Bürgerhaus Bruchköbel die Sportlerehrung der Stadt Bruchköbel statt. Auch in diesem Jahr werden wieder zahlreiche Sportlerinnen und Sportler für herausragende sportliche Leistungen, die in 2018 erbracht wurden, geehrt. Die Stadtverwaltung weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass nur Sportlerinnen und Sportler geehrt werden können, die aufgrund ihrer außergewöhnlichen Leistung der Verwaltung durch ihren Verein gemeldet werden.

Weiterlesen ...

Kirchenkonzert in der Andreaskirche Büdesheim

Weiterlesen: Foto © privat

(Büdesheim/pm) - Die evangelische Andreaskirche in Büdesheim ist ein gerne genutzter Konzertraum. Die kleine Kirche hat eine wunderbare Akustik und bietet durch ihre Empore weitere Klangmöglichkeiten. Hier aufgestellt, eröffneten die vier jungen Trompeter Loris Hinkel, Janis Hamsen, Sebastian William und Henning Sebralla, mit festlichen Klängen das „Vorweihnachtliche Kirchenkonzert“ der Musikschule Schöneck- Nidderau-Niederdorfelden.

Weiterlesen ...

Standing Ovations beim Weihnachtskonzert

Weiterlesen: Foto © privat

(Bruchköbel/pm) - Unter dem Motto „Von fernen Ländern und Fantasien“ fand das Weihnachtskonzert der Kapelle der Freiwilligen Feuerwehr Bruchköbel am 4. Advent im Bruchköbeler Bürgerhaus statt. Das traditionelle Weihnachtskonzert gehört für viele Bruchköbeler ebenso zu Weihnachten wie der Weihnachtsbaum. So kam es auch, dass im Bruchköbeler Bürgerhaus sogar der letzte Platz belegt war. Bereits eine Stunde vor Konzertbeginn sicherten sich die ersten Zuhörer einen Platz.

Weiterlesen ...

Krippenfeiern in Bruchköbel

Weiterlesen: Foto © privat

(Bruchköbel/pm) -  Die in der katholischen Pfarrgemeinde „Erlöser der Welt“ aufgeführte Weihnachtsgeschichte wurde von Christian Buschmann geschrieben und beginnt mit einer originellen Unterhaltung des Erzengels Michael und dem Engel Gabriel. In diesem Gespräch wird die Frage aufgeworfen, ob die Menschen überhaupt noch wissen was Weihnachten eigentlich ist. Und dann wird erzählt und wunderbar gespielt was vor über 2000 Jahren geschehen ist. Gott kommt als Kind in die Welt der Menschen. Unglaublich, wer dies aber einmal verstanden hat, dass Jesus für uns auf die Welt gekommen ist damit Gott uns nahe ist, weil er jeden einzelnen Menschen liebt, der muss das einfach weitersagen.

Weiterlesen ...

Lions Spendenübergabe

Weiterlesen: Foto © privat

(Bruchköbel/pm) - Zwei Schecks über jeweils 1000 Euro konnten jetzt Christel Barth (dr. v.links) von der katholischen Kirchengemeinde St. Familia Bruchköbel und Dr. Martin Abraham (rechts) von der evangelischen Jakobusgemeinde entgegen nehmen. Überreicht wurden sie von Lions Präsident Dr.Dr. Hartmut Kingeter (links) und Volker Schadeberg. Das Geld war vom Lionsclub Bruchköbel  bei der Veranstaltung "Lions meet Magic" mit dem Magier und Mentalisten Dr.Harry Keaton eingenommen worden.Verwendet wird es von den Kirchengemeinden für die Jugendarbeit.

Spendenübergabe an "Lichtblick"

Weiterlesen: Foto © privat

(Bruchköbel/pm) - Auch in diesem Jahr waren die katholischen Verbände DPSG (Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg) und KAB (Katholische Arbeitnehmer Bewegung) auf dem Weihnachtsmarkt in Bruchköbel vertreten. Der Erlös in Höhe von 1.781,10 € ging an „Lichtblick“ in Hanau. Die Stiftung entstand innerhalb der evangelischen Marienkirche und Frau Knisatschek (Geschäftsführerin) gab uns anlässlich der Übergabe des Geldes einen Überblick über die verschiedenen Hilfsangebote.

Weiterlesen ...

Netzwerktreffen für Frauen

Weiterlesen: Foto © Stadt Bruchköbel

(Bruchköbel/pm) - Beruflicher Erfolg hängt nicht allein von unserer Leistung ab. Ob angestellt oder selbständig – der persönliche Bekanntheitsgrad in starken Netzwerken ist einer der entscheidendsten Faktoren. Jobs, Projekte und Aufträge werden häufig an Personen vergeben, die man kennt und denen man vertraut. Um Frauen zusammenzubringen und bei der Bildung von Netzwerken zu unterstützen lädt das Frauenreferat zu einem gemeinsamen Nachmittag, am Donnerstag, 24.01.2019, von 17:00 bis 19:00 Uhr, in die Kindertagesstätte Wirbelwind, Fritz-Schubert-Ring 8, 63486 Bruchköbel ein.

Weiterlesen ...

Erfolgreiche Anschlussqualifizierung in der Kindertagespflege

Weiterlesen: v.l.n.r.: A. Breuer und Chr. Seng. Foto © privat

(Bruchköbel/pm) - Neben dem quantitativen und qualitativen Ausbau der Kindertagesbetreuung, sind auch die Ansprüche an Betreuung, Erziehung und Bildung von Kindern in den ersten drei Lebensjahren in den letzten Jahren gestiegen. Damit auch die Kindertagespflege mit dieser Entwicklung Schritt halten kann, wurde seitens des Deutschen Jugendinstituts das Kompetenzorientierte Qualifizierungshandbuch Kindertagespflege, Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern unter drei (kurz QHB) erarbeitet. Die Implementierung des QHB wurde an ausgewählten Modellstandorten durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, mit dem Bundesprogramm „Kindertagespflege: Weil die Kleinsten große Nähe brauchen“ gefördert.

Weiterlesen ...

Musikalische Reise durch die Weihnachtszeit

Weiterlesen: Foto © privat

(Bruchköbel/pm) - Wenige Tage vor Weihnachten fand im Bürgerhaus in Bruchköbel das jährliche Weihnachtskonzert der Heinrich-Böll-Schule statt. Direktor Ernst Münz begrüßte die zahlreichen Besucher,  die den musikalischen Darbietungen der Schüler der HBS lauschen durften. Die HBS erhielt kürzlich vom Hessischen Kultusministerium die Auszeichnung   „Schule mit  Schwerpunkt Musik", was das kreative Engagement des Kollegiums und der Schülerschaft aufzeigt. Herr Münz bedankte sich bei der Stadt Bruchköbel für die Bereitstellung des Bürgerhauses, beim Blumenhaus Blum für den Blumenschmuck, beim Förderverein der HBS, der die Schule bei allen Festivitäten mit Kulinarischem versorgt und Spenden sammelt.

Weiterlesen ...