Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Spende der Eghalanda Gmoi

(Bruchköbel/pm) - Mitte Januar konnte nun nach dem „Kleinen Basar“, dem Basar auf der Weihnachtsfeier der Eghalanda Gmoi Bruchköbel, allen Einkaufsnachzüglern und allen Spenden der Erlös dem Leiter des Kinderhospiz Balthasar in Olpe, Rüdiger Barth (Bildmitte) übergeben werden. Der kleine Bäckermeister, der nun schon seit seinem 6. Lebensjahr mit einem eigenen Stand dabei ist, übergab seinen tollen selbst erzielten Erlös von 400,00 €. Er möchte, dass den kranken Kindern auch mal ein Wunsch erfüllt werden kann, so seine eigenen Worte.

Die Großen  überreichten den bisher größten erzielten Betrag von 2.700,00 €. Herr Barth war sichtlich gerührt und wurde mit dem Zählen der Scheine gar nicht fertig. Damit kann wieder einiges angeschafft werden, was ohne solche Spenden nicht möglich wäre. Zurzeit läuft ein größeres Objekt, hinter dem Gebäude wird die Außenanlage neugestaltet, z.B. auch mit Spielgeräten, die die Kinder vom Rollstuhl aus benutzen können. Anfang Juli findet ein großes Sommerfest auf dem Gelände statt, da das Kinderhospiz seinen 20. Geburtstag feiert. Damals war Balthasar das erste Kinderhospiz überhaupt in Deutschland.

Nähere Auskünfte über den „Kleinen Basar“ oder auch Angebote zur Mithilfe an E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nähere Informationen über das Kinderhospiz gibt es unter www.kinderhospiz-balthasar.de