Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Martinsumzug

(Bruchköbel/pm) - Zum Fest des Heiligen Martin laden die Gemeinden Sankt Familia und Erlöser der Welt alle Kinder und Angehörigen zum gemeinsamen St. Martinsumzug am Samstag, den 10.11.2018 rund um die Kirche Sankt Familia ein. Die Feier beginnt um 18 Uhr mit einer Heiligen Messe in der Kirche St. Familia. Im Anschluss ziehen alle Kinder und Erwachsenen, begleitet von St. Martin „hoch zu Ross“, mit einem Laternenumzug singend rund um die Kirche. Die Kinder möchten bitte nur Laternen benutzen, aber keine Fackeln. Schließlich treffen sich alle im Kirchenhof von St. Familia zum Martinsfeuer bei heißen Getränken, Weckmännern und Schmalzbrot eingeladen.

Erfolgreiche Räuberparty in der Stadtbücherei

Weiterlesen: Foto © privat

(Erlensee/pm) -Zum bundesweiten Räuber Hotzenplotz Tag am 20. Oktober 2018 veranstaltete die Stadtbücherei eine Räuberparty für Kinder zwischen 6 und 10 Jahren. Acht Kinder haben sich als echte Räuber beweisen müssen. Zuerst wurden gemeinsam Räuberhüte und Räuberbärte gebastelt, um wie echte Räuber auszusehen. Anschließend mussten sich die Kinder auf die Suche nach einem Brief vom Räuber Hotzenplotz machen, um zu erfahren, welchen Aufgaben sie sich stellen müssen, um ein echter Räuber zu werden.

Weiterlesen ...

Veranstaltung zum Thema „Jagen"

(Bruchköbel/pm) - Am 06. November 2018 ab 18.30 Uhr findet eine Veranstaltung zum Thema „Jagen" beim Auto Center Milinski GmbH in Bruchköbel statt. Referenten zu diesem Thema sind  Helmut Hilpisch - "Vor und nach dem Schuss“-  Wildmeister Helmut Hilpisch. Anerkannter Schweißhundeführer, Berufsjäger in einem Eigenjagdrevier. Seminarleiter und Autor und Frank Rakow - "Jagd auf Sibirischen Rehbock“ - Sibirien – nicht nur Land mit riesigen Ausmaßen, auch die Wildtiere erreichen dort enorme Dimensionen.

Weiterlesen ...

Veranstaltung zum Thema „Golfen"

(Bruchköbel/pm) - Am 05. November 2018 ab 18.30 Uhr findet eine Veranstaltung zum Thema „Golfen" beim Auto Center Milinski GmbH in Bruchköbel statt. Referent zu diesem Thema ist Dominik Müller-Lingelbach. "Dein Leben. Dein Wettkamp! Wie Du Dein Golf auf das nächste Level hebst!“  Dominik Müller-Lingelbach ist PGA Professional und Diplomtrainer des DOSB (Deutschen Olympischer Sportbund). Er ist Coach aus Leidenschaft und hat mit seinen Schülern und Mannschaften bereits zahlreiche Titel und Meisterschaften errungen.

Weiterlesen ...

Christoph Degen besucht AWO-Sozialzentrum Bruchköbel

Weiterlesen: Touchscreen-Computersysteme als Standard zur Überwachung der Pflegetätigkeiten: Betriebsleiterin Carmen Bube (links), Pflegedienstleiterin Kosovare Ademi und AWO-Vorsitzende Rita Hoffmann (rechts) erklären Christoph Degen den Pflegealltag im AWO-Sozialzentrum Bruchköbel.Foto © privat

Die Öffnung nach außen als richtiger Weg

(Bruchköbel/pm) -  „Eine immer älter werdende Bevölkerung macht die Altenpflege zu einer dynamischen Branche. Mit der Öffnung des Hauses für alle Menschen zu einem städtischen Kommunikationszentrum, befindet die AWO sich auf dem richtigen Weg“, bilanzierte Christoph Degen. Der SPD-Landtagsabgeordnete aus Neuberg besuchte das AWO-Sozialzentrum Bruchköbel, um sich von Betriebsleiterin Carmen Bube, Pflegedienstleiterin Kosovare Ademi und AWO-Vorsitzender Rita Hoffmann über die Neuerungen in der Einrichtung informieren zu lassen.

Weiterlesen ...

Jens Spahn und Max Schad zu Gast

Weiterlesen ...

(Bruchköbel/pm) -Jens Spahn und Max Schad diskutieren über „Hessen und Deutschland im Jahr 2030“, am Dienstag, 23. Oktober, im Bürgerhaus in Bruchköbel.  „Hessen und Deutschland im Jahr 2030“ – unter diesem Motto ist Jens Spahn auf Einladung von CDU-Landtagskandidat Max Schad am Dienstag, 23. Oktober, in Bruchköbel zu Gast. Der Bundesgesundheitsminister, der auch Mitglied des CDU-Präsidiums ist, spricht ab 15.30 Uhr im Bürgerhaus (Jahnstraße 3) und steht den interessierten Besucherinnen und Besuchern für gemeinsam mit Max Schad für Fragen zur Verfügung.

Weiterlesen ...

„Gott ist uns Zuflucht und Stärke"

Weiterlesen: Projekt Katimba. Foto © privat

Neues Projekt in Katimba

(Bruchköbel/pm) - „Gott ist uns Zuflucht und Stärke” (Ps 46) lautet das Bibelzitat zum Weltmissionssonntag 2018. Der Missio-Kreis der Pfarrgemeinde „Erlöser der Welt“ in Bruchköbel, Varangeviller Str. 26 lädt auch in diesem Jahr zu einer Vorabendmesse am 27. Oktober um 18.00 Uhr und zum Missio-Gottesdienst am Sonntag, 28. Oktober um 9.30 Uhr herzlich ein. Beide Heiligen Messen stehen im Zeichen der Gemeindemission, werden aber vom Missio-Kreis thematisch mitgestaltet. Am Sonntag, ab 11.30 Uhr sind alle zu einem gemeinsamen Missio-Essen in das Don-Bosco-Haus eingeladen.

Weiterlesen ...

Volkstrauertag

(Roßdorf/pm) - Am Sonntag den 18.11.2018 um 11.00 Uhr findet auf dem Friedhof, am Ehrenmahl in Roßdorf, anlässlich des Volkstrauertages, eine Gedenkfeier statt. Hierzu werden alle Mitglieder, deren Angehöre sowie Freunde recht herzlich eingeladen.

Klassik trifft Pop

Weiterlesen: Von links nach rechts zeigt es Pfarrer Dr. Burkhardt von Dörnberg, Christoph Brückner und Chiara Hirt.Foto © privat

(Oberissigheim/pm) -  Bläserduett trifft Orgel – und alle treffen Paul Gerhardt im Konzert am 14.10.2018 in der Ev. Kirche in Oberissigheim.  Strahlendes Spätsommerwetter draußen, erwartungsvolle Gäste in den Kirchenbänken. Alle wollen dem Konzert lauschen, das sich um die Texte bzw. Lieder von Paul Gerhardt drehte. Krankheitsbedingt musste die Besetzung kurzfristig umgestellt werden, um das Zusammenspiel von Orgel und Bläsern zu ermöglichen. Christoph Brückner an der Orgel, Chiara Hirt am Tenorhorn und Pfarrer von Dörnberg an der Posaune boten ein abwechslungsreiches Programm.

Weiterlesen ...

60-jähriges Kirchweihfest und Missio-Eintopfessen in „St. Familia“

Weiterlesen: Foto © privat

(Bruchköbel/pm) - Am Sonntag, dem 21. Oktober, feierte die katholische Kirchengemeinde „St. Familia“ in Bruchköbel ihr 60-jähriges Kirchweihfest. Pfarrer Jürgen Heldmann, der den Gottesdienst zelebrierte, wünschte „Happy Birthday“ und erinnerte an die vielen Gemeindemitglieder, die Sankt Familia in den zurückliegenden 60 Jahren tatkräftig unterstützt haben. Auch der bisherigen Pfarrer wurde gedacht, die ihren Beitrag für ein lebendiges Miteinander leisteten. Nach dem Gottesdienst fand im Haus Shalom das traditionelle Missio-Essen statt.

Weiterlesen ...