Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Banner mit Weihnachtsferien 2015. vom 21.12,2015 bis einschl. 8.01.2016 

…vom 22.12.2017 bis einschließlich 12.01.2018.

Ab dem 13.01.2018 sind wir wieder für Sie da. 

Wunschzettelaktion

Weiterlesen: Von links: Rosel Bauer (Vorsitzende des Landfrauenvereins Windecken), Elgerd Heppding und Renate Bürgin (beide Bürgerstiftung Nidderau) und Joy Bauer (Enkelin von Rosel Bauer).

(Nidderau/pm) - Auch in Nidderau gibt es Menschen, deren finanzielle Möglichkeiten es nicht zulassen, Weihnachten so zu feiern, wie die meisten es kennen. Oft reicht das Geld nicht einmal zur Erfüllung der bescheidensten Weihnachtswünsche aus. Die Bürgerstiftung Nidderau organisiert seit 2013 in Zusammenarbeit mit der Essensbank der evangelischen Kirchengemeinde Heldenbergen, den Landfrauenvereinen Ostheim und Windecken sowie den Engagement-Lotsen der Stadt Nidderau eine Wunschzettelaktion für sozial Benachteiligte, um ihnen einen ganz persönlichen Wunsch zu erfüllen. Dieses Jahr konnten 250 Wünsche an den Weihnachtsbaum aufgehängt werden. Jeder, der diesen Menschen helfen möchte, kann sich ab sofort einen Wunschzettel im Familienzentrum der Stadt Nidderau abholen, um einer Person diesen besonderen Wunsch zu erfüllen.

Weiterlesen ...

Geschenkideen für kurzentschlossene Musikliebhaber

Musikschule Nidderau

(Nidderau/pm) - Noch keine Idee für ein Weihnachtsgeschenk? Die Musikschule Schöneck-Nidderau-Niederdorfelden hat vielleicht das passende Präsent: Schnupperpakete Instrumentalunterricht. Das Angebot für Erwachsene beinhaltet jeweils vier Unterrichtsstunden á 45 Minuten Unterricht bei einem Fachdozenten der Musikschule. Die Termine können frei gewählt werden, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, und ein Instrument lässt sich bei Bedarf ausleihen. Für alle, die 2018 gerne ins Konzert gehen möchten, bietet die Musikschule attraktive Jahresabonnements sowie Einzelgutscheine der klassischen Konzertreihe „Büdesheimer Schlosskonzerte“ an.

Weiterlesen ...

Feld- und Kleinbahnverein - Flohmarkt

Weiterlesen ...

(Nidderau/pm) - Am Sonntag den 17.12.17 findet in der Willi-Salzmann-Halle in Nidderau Windecken, Heldenberger Straße 16, unser nächster Flohmarkt statt. Wie gewohnt kann hier alles angeboten werden, was Keller, Schränke und Dachboden so hergeben. Auch Kaffee, Kuchen und heiße Würstchen werden zu moderaten Preisen angeboten. Zur gleichen Zeit findet im Bürgerhaus Ostheim, Hanauer Straße 1, in Nidderau Ostheim unsere nächste Modelleisenbahn- und Spielzeugbörse statt. Wer Ergänzungen zu seiner Modelleisenbahn oder anderes Spielzeug sucht, kann hier gut fündig werden. Beide Veranstaltungen finden von 10 bis 15 Uhr statt.

Weiterlesen ...

Das beste dreizehnjährige Celloensemble

Weiterlesen: Cellyptica

(Nidderau/pm) - Letztens las man in der Region über das reisende Celloensemble der Elbphilharmonie Hamburg, angekündigt als „Weltbestes“. Mag sein, doch das Profiensemble ist jung, erst frisch gegründet. Was ist das schon gegen das in sein vierzehntes Jahr gehende Celloensemble „Cellyptica“ der Musikschule Schöneck-Nidderau-Niederdorfelden? Das Crossover-Celloensemble der etwas anderen Art unter Leitung von Christoph Möller erschien zum dreizehnten Konzert am Sonntag, 03. Dezember 2017 in der Kultur- und Sporthalle Heldenbergen unkonventionell, jugendlich, frech.

Weiterlesen ...

Zauberhafter Advent mit Märchen und Musik

Weiterlesen ...

(Windecken/pm) - Ganz leise war es am Samstagabend in der vollbesetzten Brückenkirche als die ersten wunderbaren Klänge am Klavier ertönten. Bernd Marohn spielte „Adagio in G-Moll“ und brachte damit das erwartungsfrohe Publikum in vorweihnachtliche Stimmung. Pfarrerin Simone Heider-Geiss zeigte sich in ihrer Begrüßung hocherfreut darüber, dass wieder so viele Menschen gekommen waren, um in der turbulenten Vorweihnachtszeit inne zu halten und den musikalischen Darbietungen und Märchenerzählungen zu lauschen. Sie würdigte das ehrenamtliche Engagement von Michaele Scherenberg und Leonore Kleff, die gemeinsam mit der Musical-Familie das zur Tradition gewordene Benefizkonzert gestalten.  

Weiterlesen ...

XX. Weihnachtssingen

Weiterlesen: Adventskonzert 2017

(Nidderau/pm) - Zum zwanzigsten Mal stimmt der Cantemus Kammerchor Nidderau unter der Leitung von Burkhard Jungcurt die Besucher auf die Weihnachtszeit ein. Es ist eine gute Möglichkeit, sich dadurch dem Vorweihnachtsstress zu entziehen. Die Hirten rücken diesmal in das Zentrum des Abends. Unzweifelhaft gibt es die meisten Lieder zum Thema Weihnachten und davon erzählt ein sehr großer Anteil die Geschichte der Hirten in der Christnacht. Damals gehörten diese Menschen zu der niedrigsten Klasse der Gesellschaft, lebten immer am Rande und wurden gemieden.

Weiterlesen ...

Blickpunkt Auge

Weiterlesen: Stadt Nidderau

(Nidderau/pm) - Rat und Hilfe bei Sehverlust ; Nächster Termin: Donnerstag, 14.12.2017 im Familienzentrum Sehverlust stellt in jedem Lebensalter eine große Herausforderung für die Betroffenen, für Freunde und die Familie dar. Am Arbeitsplatz, in der Freizeit, im eigenen zu Hause und in der Mobilität, nahezu überall stellen sich neue Hürden und Herausforderungen ein, die bewältigt werden wollen. Aber auch Fragen zur Diagnose und zu Therapiemöglichkeiten verlangen nach Antworten.

Weiterlesen ...

Seniorenkino im Luxor Filmpalast

Weiterlesen: Stadt Nidderau

(Nidderau/pm) - Nächster Termin: Montag, 11.12.2017, 15.00 Uhr; „Wie beim ersten Mal“ Alle Interessierten sind zum nächsten Film des Nidderauer Seniorenkinos am Montag, 11.12.2017 mit dem Titel „Wie beim ersten Mal“ eingeladen. Seit 30 Jahren sind Kay und Arnold Soames verheiratet. Wie viele andere Paare haben die beiden sich im Laufe ihrer Ehe so sehr aneinander gewöhnt, dass mittlerweile jeder Tag einer fast choreographiert wirkenden Routine folgt. Die Kinder sind längst aus dem Haus und zum Hochzeitstag schenkt man sich Praktisches. Doch insgeheim sehnt sich Kay nach mehr.

Weiterlesen ...

NEIN zu Gewalt an Frauen!

Weiterlesen: Beirat für Familie und Jugend gestaltete internationalen Tag

(Nidderau/pm) - "NEIN zu Gewalt an Frauen!" Am 25. November 2001 ließ TERRE DES FEMMES zum ersten Mal die Fahnen wehen, um am internationalen Tag „NEIN zu Gewalt an Frauen!“ ein Zeichen gegen Gewalt an Mädchen und Frauen zu setzen. Auch die Stadt Nidderau beteiligt sich regelmäßig an der Aktion. In diesem Jahr hat der städtische Beirat für Familie und Jugend zusätzlich ein Rahmenprogramm zum diesem Thema angeboten. Bereits am Freitag gab es im Familienzentrum einen Vortrag zum Thema „Stalking“. Hierfür konnte der Beirat einen Kriminologen und Polizeiwissenschaftler gewinnen, der außerdem zertifizierter Fachberater für Opferhilfe ist.

Weiterlesen ...

Kita-Kinder aus Eichen schmücken Tannenbaum

Weiterlesen:  Kita-Kinder aus Eichen schmücken Tannenbaum im Familienzentrum

(Nidderau/pm) - Die Kinder der Kindertagesstätte Eichen fuhren am Dienstag, 05.12.2017, mit dem Bürgerbus-Express zum Familienzentrum. Mit Sternenketten, selbstgenähten Herzen und Sternen wurde der Tannenbaum im Foyer, an dem auch die Wunschzettel der Bürgerstiftung Nidderau hängen, von fleißigen Kinderhänden geschmückt. Stolz präsentierte sich die kreative Schar vor dem schön leuchtenden Weihnachtsbaum. Die Kinder ließen sich noch die vom Familienzentrum bereit gestellten leckeren Nikolausmänner schmecken und machten sich anschließend wieder zurück auf den Heimweg.