Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Betreutes Wohnen in Mittelbuchen

Betreutes Wohnen in Mittelbuchen

 (Mittelbuchen/pm) - Mehrere Vorstandsmitglieder der Nachbarschaftsinitiative Mittelbuchen e. V. hatten vor kurzem die Gelegenheit sich über die enormen Baufortschritte der Seniorenwohnanlage in der Wassergartenstraße zu informieren. Die ersten Wohnungen sind bereits im November bezugsfertig. Die Anlage für Betreutes Wohnen in Mittelbuchen bietet 23 barrierefreie Wohnungen mit Zusatzangeboten im Bereich Betreuung. Es gibt sowohl Zwei- als auch Dreizimmerwohnungen.

Weiterlesen ...

Mittelbuchener Adventsbasar

(Mittelbuchen/pm) - Die evangelische Kirchengemeinde Buchen / Gemeindebezirk Mittelbuchen lädt für Sonntag, 29.11., dem 1. Advent zu ihrem Adventsbasar nach Hanau-Mittelbuchen  in die Mehrzweckhalle ein. Der Adventsbasar ist ausschließlich nicht-kommerzieller Natur. Er wird allein von ehrenamtlichem Engagement getragen. Der Reinerlös ist in diesem Jahr für den Ausbau unserer Kinder- und Jugendarbeit (Krabbelgruppe, Kinderkirche, Konfirmandenarbeit, etc.) bestimmt.

Weiterlesen ...

OB Kaminsky sieht in Doppelnutzung von Schulraum „lobenswert pragmatische Lösung“

Besuch von Herrn Kaminski in der Büchertalschule

(Hanau/Mittelbuchen/pm) - Als „lobenswert pragmatische Lösung“, die Schule machen soll, sieht Oberbürgermeister Claus Kaminsky das Modell der Büchertal-Grundschule an, mit flexiblem Mobiliar einen Klassenraum für Unterrichts- und Betreuungszwecke zu nutzen. Der städtische Eigenbetrieb Hanau Kindertagesbetreuung finanzierte das Interieur des multifunktionalen Zimmers mit rund 18.000 Euro.

Weiterlesen ...

Gelungene Vernissage in Mittelbuchen

Gelungene Vernissage in Mittelbuchen

(Mittelbuchen/pm) - Die Nachbarschaftsinitiative Mittelbuchen e.V. lud kürzlich zu einer Vernissage Eröffnung in die Vereinsräume, Sodener Str. 8, Mittelbuchen ein. Die Künstlerin, Dagmar Dräger, stellte ihre Werke vor. Vorsitzende Caroline Geier-Roth begrüßte 25 interessierte Mitglieder und Gäste. Diese konnten sich neben den optischen Highlights in Form der Bilder auch an kulinarischen Genüssen erfreuen. Ein leckeres Buffet lud zum Verweilen ein und die Gäste tauschten sich eingehend über ihre Eindrücke aus.

Weiterlesen ...

Rassegeflügelausstellung des RGZV Mittelbuchen

(Mittelbuchen/pm) - Am Samstag, den 24.10.2015 von 15 bis 19.30 Uhr und Sonntag, den 25.10.2015 von9 bis 14 Uhr findet in der Mehrzweckhalle Mittelbuchen, Kesselstädter Straße, die Rassegeflügelschau des RGZV Mittelbuchen statt. Bei der Ausstellung, die den Höhepunkt für die Züchter bedeutet werden über 600 Hühner aus dem gesamten Bundesgebiet von über 70 Züchtern ausgestellt. Die ausgestellten Hühner der Rasse Welsumer und Zwerg-Welsumer wurden bereits vor 100 Jahren in den Niederlanden erzüchtet.

Weiterlesen ...

TV Mittelbuchen: Erkundungen im Kloster Eberbach

Mitglieder des TV Mittelbuchen im Kloster Eberbach

(Mittelbuchen/Eberbach/pm) - Schön war das herbstliche Wetter beim Besuch des Klosters Eberbach durch die Mitglieder des „Turnvereins 1888 e.V. Mittelbuchen“ am 25. September. Die Besucher aus Hanau erkundeten unter sachkundiger Führung die ehemalige Zisterzienserabtei im Rheingau. Das nahe Eltville gelegene Kleinod aus dem Mittelalter ist vielen Kinofreunden als Drehort des Films „Der Name der Rose“ bekannt. Die weitläufige Anlage mit ihren romanischen und frühgotischen Bauten gehört aber nicht nur zu den besonders wichtigen Kunstdenkmälern in Europa. Die Turner aus Mittelbuchen genossen nach ihrem schönen Rundgang auch den berühmten Wein aus dem Klosterkeller.

Weiterlesen ...

Hallen-Flohmarkt in Mittelbuchen

(Mittelbuchen/pm) - Der Mittelbuchener Heimat- und Geschichtsverein veranstaltet am 17. Oktober 2015 in der Zeit von 13.00 bis 17.00 Uhr in der Mehrzweckhalle in Hanau - Mittelbuchen seinen traditionellen Herbstflohmarkt. An rund 100 Verkaufsständen wird alles angeboten was das Herz begehrt. Von Nippes und Spielzeug, Geschirr und Porzellan, über Geschenkartikel bis hin zu Bekleidungsstücken und vielen anderen Gelegenheiten. Kriegsspielzeug und Neuwaren dürfen nicht angeboten werden.

Weiterlesen ...

Mittelbuchener lernen ihre Umgebung kennen

Mittelbuchener lernen ihre Umgebung kennen

(Mittelbuchen/pm) - Unter diesem Motto setzt die Vereinsgemeinschaft Mittelbuchen am Samstag, 10. Oktober 2015 die Reihe der „Gemarkungsbegehungen„ fort. Ziel der Veranstaltung ist es, das Bewusstsein für ein Miteinander von Neu- und Alt-Bürgern zu wecken und die Gemarkung von Mittelbuchen als Umgebung des heimatlichen Hortes kennen zu lernen. Die Teilnehmer treffen sich am Samstag, 10. Oktober 2015, um 15:00 Uhr am Obertor in Mittelbuchen zu einem ca. 2-stündigen Spaziergang.

Weiterlesen ...

90 Jahre Freiwillige Feuerwehr Mittelbuchen

Rettungsübung

(Hanau/Mittelbuchen/pm) - Am vergangenen Wochenende feierte die Freiwillige Feuerwehr Hanau-Mittelbuchen ihr 90-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass wurde neben dem etablierten Tag der offenen Tür am Sonntag ein Oktoberfest am Samstag Abend gefeiert. Dieses war sehr gut besucht und die Musiker von „...der Michel kommt!“ haben für eine tolle Stimmung gesorgt. Am Sonntag wurde dann für Jung und Alt einiges geboten: Feuerwehr zum Anfassen, war das Motto. Die Besucher konnten mit Feuerlöschern üben, echtes Feuer zu löschen und ein Auto mit einer Rettungsschere zu zerschneiden und es anzuheben. Außerdem wurden Vorführungen mit einem Sprungretter gezeigt. Die Kinder konnten sich beim Colakistenklettern beweisen oder auf der Hüpfburg austoben und danach mit Popcorn stärken.

Weiterlesen ...

Nachbarn helfen Nachbarn in Mittelbuchen

Nachbarn helfen Nachbarn in Mittelbuchen

(Mittelbuchen/pm) - Seit mehreren Monaten leben drei afghanische Flüchtlinge als neue Nachbarn im Hanauer Stadtteil Mittelbuchen. Als das Ehepaar Petra und Thomas Höfels, ebenfalls aus Mittelbuchen, zufällig davon erfuhr, hat es sich kurzentschlossen ihrer angenommen, gibt ihnen – neben dem offiziellen Schulunterricht für Flüchtlinge – in ihrem Haus Deutschunterricht und unterstützt sie bei der Eingliederung in den für sie noch etwas ungewohnten deutschen Alltag.  Dank der beherzten Unterstützung einiger Mittelbuchener Bürger konnte das Ehepaar Höfels die Flüchtlinge sogar innerhalb weniger Tage mit Kleidung und Schuhwerk für den bevorstehenden Winter ausstatten. „Die Hilfsbereitschaft war überwältigend“, so das Ehepaar Höfels.

Weiterlesen ...