Bruchköbeler Kurier, das wollen Sie wissen.

Forstamt Wolfgang wird zum Schmuckkästchen

Forstamt Wolfgang wird zum Schmuckkästchen

(Hanau/pm) - Hektische Betriebsamkeit hat sich in diesen Tagen auf dem Forstamtsgelände im Wolfgänger Wald verbreitet. Das Jagdschlösschen, in dem das Forstamt seit 150 Jahren untergebracht ist, wird von grund auf saniert. Fenster, die verschwunden waren, werden wieder sichtbar gemacht. Und auch in den restlichen Räumen wird ein denkmalgerechter Zustand wiederhergestellt. „Das Gebäude steht seit über 300 Jahren“, weiß Forstamtsleiter Christian Schaefer zu berichten.

Weiterlesen ...

„Frau Müller muss weg!”

„Frau Müller muss weg!”

(Hanau/pm) - Am 7. und 8. März 2018 jeweils um 19.30 Uhr spielt die Eltern-Lehrer-Theatergruppe der Otto-Hahn-Schule das Theaterstück „Frau Müller muss weg!”. In vertauschten Rollen – Lehrer spielen die Eltern und umgekehrt – wird im Brüder-Grimm-Forum der Schule der wohl bekannteste und auch schon von Sönke Wortmann als Kinofilm umgesetzte „Elternabend” dargeboten. Zum Inhalt: Frau Müller ist Lehrerin einer 4.

Weiterlesen ...

Spinnenausstellung

aaf75a9984068a724d11a5bbbf1fe82a.png

(Hanau/pm) - Erfahren und erleben Sie die Faszination ungewöhnlicher Ureinwohner unserer Erde und tauchen Sie in eine lehrreiche Tierwelt mit dem Ziel Ihnen Grundkenntnisse betreffend der Insektenwelt zu vermitteln, um so nach und nach Ihnen die Angst und den Ekel vor diesen Tieren zu nehmen. Wie viele Spinnentiere es auf der Erde gibt weiß niemand genau . Die ersten Spinnen waren schon vor 300 Millionen Jahren Bewohner der Erde. Wir präsentieren Ihnen eine lehrreiche sowie pädagogisch wertvolle Ausstellung mit lebenden Tieren aus allen Kontinenten.

Weiterlesen ...

Erfolgreiche Mathe-Asse an der Karl-Rehbein-Schule

 Links im Bild Mitorganisator Thomas Richter        Pm/Foto: KRS

(Hanau/pm) - In der ersten Runde zum Mathematikwettbewerb 2017/2018 konnten sich an der Karl-Rehbein-Schule Hanau (KRS) aus den achten Klassen acht Schüler für die zweite Runde qualifizieren, die im März stattfinden wird. „Hier sind Köpfchen und vor allem auch analytisches Verständnis nötig, denn die zu lösenden Aufgaben sind mitunter ganz schön kniffelig“, betont die Mathematik-Fachsprecherin Christiane Alsheimer (rechts). KRS-Schulleiter Jürgen Scheuermann, selbst Mathematik-Lehrer, begrüßt es natürlich, dass die KRS nicht nur im musisch-sportlichen Bereich, sondern auch in den Naturwissenschaften punkten kann.

Weiterlesen ...

Siegerehrung beim Planspiel Börse der Sparkasse Hanau

Siegerehrung beim Planspiel Börse der Sparkasse Hanau

(Hanau/pm) - Die Gruppe „blance“ der Karl-Rehbein-Schule hat das Planspiel Börse 2017 in Hanau für sich entschieden. Für ihren Sieg erhielten die vier Schüler jeweils 150 Euro. Innerhalb von zehn Wochen, so lange lief das europaweit ausgetragene Planspiel, stieg das fiktive Startkapital der Spielgruppe von 50.000 Euro auf rund 56.600 Euro. Auf Platz zwei folgte das Team „Nomadic“ von der Karl-Rehbein-Schule mit einem Depotwert von 53.630 Euro.

Weiterlesen ...

Einbrecher lassen Cognac mitgehen

Einbrecher lassen Cognac mitgehen

(Hanau/pm) - In der Nacht zum Montag stiegen Unbekannte in eine Gaststätte in der Burgallee in Kesselstadt ein und ließen unter anderem Cognac mitgehen. Zwischen Sonntag, 23 Uhr und Montagmorgen, 9.15 Uhr, hebelten Einbrecher die Eingangstür des Restaurants im Bereich der 120er-Hausnummern auf und begaben sich anschließend in den Innenraum. Dort durchsuchten sie sämtliche Räume und nahmen im Schankraum Cognac, Bargeld und einen Laptop an sich. Anschließend flohen die Täter über die zuvor aufgehebelte Eingangstür. Die Kripo in Hanau hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 06181 100-123 zu melden.

Neues aus dem Tierreich

Neues aus dem Tierreich

(Hanau/pm) - Wildpark "Alte Fasaneire" 1. Madam Mim: Im Januar kamen fünf Marderhunde aus England zu uns. Alle fünf wurden in England beschlagnahmt, da die Haltungsbedingungen nicht zulässig waren. Alle fünf sind verhaltensauffällig, was für unsern Wildpark allerdings einen Gewinn darstellt. Denn die Marderhunde zeigen sich gerne, was von unseren zwei alten Bewohnern nicht behauptet werden kann. Madam Mim, der Name stammt aus dem Roman „The Sword in the Stone“ von T. White, die Figur wurde von Disney adaptiert – bei ihm wurde Madam Mim die Gegenspielerin von Merlin, dem Zauberer.

Weiterlesen ...

Patientenverfügung, Betreuungsverfügung, Vorsorgevollmacht

Katholische Familienbildungsstätte

(Hanau/pm) - Am Montag, 05.03.2018 findet von 19.00 bis 20.30 Uhr in der Kath. Familienbildungsstätte Hanau, Im Bangert 4, ein Abend zum Thema „Patientenverfügung-Betreuungsverfügung-Vorsorgevollmacht“ statt. Neben Informationen zu Fragen der medizinischen und pflegerischen Absicherung in Krankheit und Alter  werden auch juristische Informationen gegeben. Außerdem können auftretende Fragen der Teilnehmer ausführlich beantwortet werden.

Weiterlesen ...

Vortrag im St. Vinzenz-Krankenhaus

Vortrag im St. Vinzenz-Krankenhaus

(Hanau/pm) - Wenn der Nacken schmerzt Unspezifische Nackenschmerzen sind Schmerzprobleme die von der Nackenregion zum Hinterhaupt/Kopf, teils in die Schultern und gelegentlich auch bis in die Arme hinein ausstrahlen. Sie sind verbunden mit schmerzhaften Verspannungen der Muskulatur und einer Bewegungseinschränkung der Halswirbelsäule. Verschleißbedingte Veränderungen der Halswirbelsäule, Fehlbelastungen und mangelnde Bewegung spielen eine Rolle bei der Entstehung von Nacken-/Hinterhauptsbeschwerden.

Weiterlesen ...

Kochkurs Transoceania

Kath. Familienbildungsstätte Hanau

(Hanau/pm) - Transoceania ist der Name der Verbindungsstraße zwischen dem Atlantik und dem Pazifik auf südamerikanischen Boden. Die Straße führt von Sao Paulo über Rio Branco nach Cusco und weiter zu dem Hafen Arequipa. Lassen Sie sich überraschen. Am Dienstag, den 06.03.2018 findet der Kochkurs von 18.30-21.30 Uhr in der Kath. Familienbildungsstätte, Im Bangert 4 in Hanau statt. Die Gebühr beträgt 15.- Euro plus 10.- Euro Kochumlage Anmeldung und Information zu der Veranstaltung unter der Tel.-Nr. 06181-923230 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.